U15 DM – Leider kein krönender Abschluss für die DJK-Floorballer

309

Nach den tollen Saisonleistungen und der Qualifikation für die DM 2017 hatten sich die U15 – Floorballer mit ihrem Trainerstab Jan Saurbier und Nils Hofferbert für die Deutschen Meisterschaften, die am letzten Wochenende im bayrischen Donauwörth ausgetragen wurden, Platz 6 oder besser als durchaus erreichbares Ziel gesetzt.

Vor großer Kulisse und zahlreich mitgereisten, mitfiebernden Eltern wollte aber in der Vorrunde am Samstag in den Spielen gegen die Floorfighters Chemnitz, die Red Hocks Kaufering und den TSV Tetenbüll leider einfach kein Sieg gelingen. Im Platzierungsspiel am Sonntag gegen NRW-Ligakonkurrenten Dragons Bonn zeigte das Team lange Zeit noch mal was von seinem Können, musste sich aber letztlich auch in diesem Spiel mit 11:8 geschlagen geben, so dass am Ende „nur“  Platz 8 unter den 8 besten U15-Teams in Deutschland heraussprang. Ein bisschen über die Enttäuschung hinweg half der Mannschaft am Ende ein abschließendes, gemeinschaftliches Pizza- und Eisessen mit allen mitgereisten Eltern beim Italiener auf hochsommerlichen Piazza im beschaulichen Donauwörth.

Für unsere U15-Floorballer heißt es jetzt: Nach der Saison ist vor der Saison. Es wird fleißig weitertrainiert und im nächsten Jahr erneut die DM Teilnahme anvisiert. [D.J.]