U13 | Erster Spieltag in Südkamen | 2 Mal Sudden Death – 1 Sieg, 1 Niederlage

1469

Am vergangenen Sonntag musste unsere U 13 zum ersten Spieltag nach Südkamen reisen, um erste Erfahrungen in der neuen Altersklasse zu machen. Die letztjährigen U 11 Meister mussten leider auf die Leistungsträger Paul Lange und Nils Hofferbert krankheitsbeding verzichten. Dennoch konnte Trainer Felix Gilsbach neben dem Torwart Tom Hofferbert auf drei komplette Reihen zurückgreifen. Während der erste Block mit Louis Mosscherin, Tobias und Florian Scheidt auf drei Spieler der Meistermannschaft zurückgreifen konnte, wurde der zweite Block mit den neuen Spielern Mark Jones, Benedikt Hammes und Simon Freudenberger besetzt. Im dritten Block setzte man auf Timo Koll, Simon Böggering und Hendrik Oellers, welche letztes Jahr in der zweiten U 11 Mannschaft spielten.

Als Neuerung in dieser Saison wurde vom Verband für die U 13 Liga erstmals ein Sudden Death bei Gleichstand nach regulärer Spielzeit eingeführt und wie es kommen musste, beanspruchten unsere Jungs die neue Regelung gleich zweimal.

Im ersten Spiel gegen das starke Team aus Refrath musste sich die DJK erst in der Verlängerung mit 8:9 geschlagen geben, während man im zweiten Spiel gegen Münster die Sudden Death Situation ja schon erfahren hatte und prompt das Spiel 7:6 für sich entscheiden konnte.

Werbung

Die weiteren Spiele ohne Beteiligung aus Holzbüttgen endeten mit einem 12:3 Sieg von Bonn gegen Südkamen und Refrath konnte auch das zweite Spiel ebenfalls gegen Südkamen mit 11:4 für sich entscheiden. Dazu konnte Burgsteinfurt die Mannschaft aus Münster mit 9:3 schlagen.

Herausragender Torschütze in beiden Spielen war Louis Mosscherin mit insgesamt 11 Toren. Daneben traf Timo Koll zweimal das gegnerische Tor. Tobias Scheidt konnte mit einem Treffer und zwei Vorlagen 3 Punkte in der Scorerliste markieren, während sein Bruder Florian mit einem Treffer und einer Vorlage 2 solide Punkte erzielte.

Trotz der einen knappen Niederlage können die DJK-Jungs zufrieden mit dem Auftritt sein. Das junge Team muss noch zusammenfinden und lernen auch gegen bereits ältere Teams zu bestehen. Dazu fehlten diesmal zwei Leistungsträger der letzten Saison, so dass man noch einiges erwarten kann von unserer U 13 Mannschaft in dieser Saison

 [standings league_id=9 template=extend logo=true]

[matches league_id=9 mode=home]

Werbung