Spielbegegnung SG Bonn Hobü Damen vs. SG Münster 07.10.2012 13:00 Uhr Bonn

735

Auf die Besucher des Bundesligaspiels SG Bonn/Hobü gegen SG Münster an diesem Sonntag  im Sportpark Nord wartete ein unerwartet spannendes Spiel. Erst in der Verlängerung entschied  ein „Golden Goal“ das Spiel für Münster.
Direkt zu Beginn gingen die Gäste durch zwei schnelle Tore in Führung, die sie bis ins letzte Drittel  aufrecht erhalten konnten. Im Laufe des Spiels wurde die SG Bonn/Hobü immer selbstbewusster  und konnte durch passgenaue Angriffe oft in den Torraum der Münsteranerinnen vorstoßen.
Zum Anschlusstreffer kam es jedoch erst Anfang des letzten Drittels. Knapp 10 Minuten vor Schluss  schaffte die SG Bonn/Hobü sogar den Ausgleich. Die restliche Zeit, in der es zu mehrmaligen  Unterzahlsituationen in beiden Mannschaften kam, war äußerst spannend und nervenaufreibend.  Nicht zuletzt durch eine herausragende Leistung der Bonner Torfrau konnte die reguläre Spielzeit  mit einem Unentschieden beendet werden. Weitere 10 Minuten Verlängerung standen den bereits  ausgepowerten Frauen bevor.

Aus einer Unterzahlsituation mit nur 3 (später 4) Spielerinnen kämpfte die Heimmanschaft hoch motiviert um das Gegentor zu vermeiden. Ein laut anfeuerndes  Publikum motivierte ernorm, doch zuletzt fehlte die nötige Ruhe und Konzentration. Ein  Abwehrfehler führte dann zum Golden Goal für die Gäste. Es war eine tolle Begegnung: viel Spaß  auf dem Spielfeld, faire Gewinner und eine glückliche SG Bonn/Hobü, die sich über ihren ersten  Bundesligapunkt freuen kann.

Werbung