Herren: DJK Floorballer zeigen Aufstiegsambitionen

571

Am vergangenen Samstag luden die Floorballer der DJK Holzbüttgen zum Heimspieltag.

Mit Bonn II und den Rangers Kassel, zwei Gegner aus dem Tabellenmittelfeld der Regionalliga, sollten die Spiele zeigen, wo die DJK steht. Während das erste Spiel zwischen Bonn und Kassel mit einem 6:4 Sieg für Bonn eine enge Partie bot, zeigte die Holzbüttgener, dass Sie auch in dieser Saison wieder in guter Form sind.

Mit einem souveränen 10:3 setzte man sich gegen Bonn durch und im zweiten körperbetonten Spiel ließ man trotz schwindender Kräfte mit einem 6:1 Sieg gegen Kassel keine Fragen offen.

Werbung

Besonders Neuzugang Daniel Gayk fügte sich mit 3 Vorlagen und 2 Toren hervorragend ins Team ein. „Wir haben so gespielt, wie ich mir das vorstelle. Der Gegner wurde tief in die eigene Hälfte gedrückt und wir verloren teils minutenlang nicht den Ball und übernahmen so durchgehend die Kontrolle übers Spiel. Die mannschaftliche Leistung war heute sowohl defensiv als auch offensiv sehr überzeugend.“ erklärte Teammanager Peter Hahnen nach dem Spiel. Mit dieser Leistung zeigt Holzbüttgen auch in diesem Jahr seine Ambitionen in die 2. Bundesliga aufzusteigen. Am kommenden Sonntag sollen dafür 6 Punkte aus den Auswärtsspielen gegen Dümpten und Erlensee geholt werden.

Werbung