Die U11 Jungen landen auf dem 2. Platz

929

Am vergangenen Sonntag fand der letzte Spieltag der U11 Regionalliga statt. Die Djk startete in die Play-Offs mit dem Gewinn der Westfalenstaffel, es standen 3 Spiele aufgeteilt in 2 Spieltage für die Djk Jungen an. Das erste Spiel verlor die Djk gegen die Dragons aus Bonn, im 2. Spiel konnten sie sich jedoch souverän gegen den ASV Köln durchsetzten. Am Sonntag spielte die Mannschaft aus Holzbüttgen gegen den Rivalen aus Dümpten und Bonn musste gegen Köln ran. Eine theoretische Chance auf den Nrw-Meistertitel bestand also noch falls die Djk das Spiel gegen Dümpten mit mehr als 10 Toren gewinnen würde und Bonn die drei Punkte gegen Köln liegen lassen würde.

In das Spiel gegen Dümpten starteten unsere Jungs als klarer Favorit ins Spiel. Doch diese Rolle wurde sehr schnell von den Dümptenern zunichte gemacht. Schon in der 1. Minute erzielte Dümpten das 1:0, das machte der Djk schwer zu schaffen, sie fanden einfach nicht in Spiel auch nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 in der 5. Minute. Bis zur Pause waren die Füchse das überlegenere Team, mit starkem Pressing und schnellen Kontern, zur Pause hieß es dann 5:2 für Dümpten.
Drei Tore sind im Floorball nichts, das versuchte Trainer Benedikt Mix auch seinen Spielern klar zu machen und veränderte die Aufstellung in den Blöcken. Nach der Pause spielte die Djk erstmals gut zusammen und erzielte schnell hintereinander die beiden Anschlusstreffer zum 5:4, as Spiel war wieder offen. Dennoch konnte man die schnellen Konter von den Füchsen nicht verteidigen und so ließen sich die Spieler der Djk wieder verunsichern, so, dass Dümpten in der 8. Minute mit 9:4 führte. Von da an begann die spektakuläre Aufholjagd. Man merkte das Holzbüttgen hier nicht den 2. Platz abgeben wollte. Die Verteidigung schien zum ersten mal sicher zu stehen und im Angriff wirbelte Philip de Broux und schoss 5 Tore (!), 2 weitere Tore durch Niklas Hullmann und Jasper Roggen ermöglichten erst den Ausgleich in der 14. Minute und in der 15. konnte man den Siegtreffer schießen, damit sicherte sich die Djk den 2. Platz und beendete mit einem sehr spannenden Spiel eine tolle Saison. Weiterhin stellt die Djk den Torschützenkönig mit Philip de Broux in der Regionalliga KF U11.

Toll gemacht Jungs!!

Werbung
Werbung