Durchwachsener Saisonstart für Floorballer

721

Die Herren Großfeld Mannschaft der DJK Holzbüttgen startete letztes Wochenende in die neue Saison. Am Samstag in Hochdahl konnte in der Regionalliga ein klarer 7:2 Sieg im ersten Spiel gegen Dümpten eingefahren werden. Mit dem Zweitligaabsteiger aus Hochdahl tat sich die DJK sehr schwer und ließ sich bis ins letzte Drittel häufig auskontern, was dem Gegner eine solide 0:3 Führung einbrachte. Im letzten Drittel zeigte Holzbüttgen dann Kampfgeist holte auf und wurde 6 Sekunden vor Abpfiff mit dem 3:3 belohnt. In der Verlängerung boten sich viele Chancen, doch ein erneuter schneller Konter sicherte dem Absteiger den Extrapunkt.

Am Sonntag ging es dann in der Stadtparkhalle Kaarst gegen den hochfavorisierten Bundesligisten aus Bonn. Die DJK bot einen aufopferungsvollen Kampf und macht es dem Gegner schwer ins Spiel zu kommen, dennoch konnte sich der Zweitligist letztendlich überlegen mit 6:1 durchsetzen. Dennoch war es ein kleiner Erfolg für Holzbüttgen, da man vor wenigen Jahren noch mit nahezu 20 Gegentoren unterlegen war. „Wir müssen das letzte Drittel gegen Hochdahl und die Defensivarbeit gegen Bonn als positives Fazit aus dem Wochenende mitnehmen, dann können wir in der Regionalliga wieder
um den Aufstieg mitspielen.“ erklärte Trainer Jürgen Bornschein.

Werbung