Herren: Viele Stammkräfte fehlen – Sieg & Niederlage in Marburg

565

Die Herren mussten nach der Niederlage gegen Erlensee einen Rückschlag hinnehmen. Am vergangenen Wochenende fehlten einige Leistungsträger aus unterschiedlichen Gründen – was Tabellenführer Erlensee auszunutzen wusste. Wie im Spiel gegen Hochdahl lag das Team von Trainer Jürgen Bornschein im zweiten Drittel mit 0-3 zurück. Das Spiel wurde auch durch viele nicht ganz glückliche Schiedsrichterentscheidungen sehr hitzig – wie zum Beispiel vor dem 0-3. Doch auch individuelle Fehler trugen dazu bei, dass die DJK wieder einem Rückstand hinterherlaufen musste. Trotz aller Umstände kämpfte sich die DJK bis zum 3-4 zurück in die Partie und sah das Momentum wenige Minuten vor Schluss auf ihrer Seite. Doch nachdem Schiffer kurz vor Ende auf die Strafbank musste war klar, dass die Aufholjagd dieses Mal zu keinem Happy End führen würde.

Im zweiten Spiel schoss sich die DJK dann den Frust von der Seele und fuhr einen 10:1 Kantersieg gegen die Gastgeber der Marburger Elche ein.

Werbung