3. Spieltag der U17, mit zwei Siegen im Gepäck aus Burgsteinfurt zurück

1254

Früh mussten die Spieler der U17 am letzten Sonntagmorgen aufstehen, da das 1. Spiel des dritten Spieltages um 10:00 Uhr in Burgsteinfurt  stattfand. So spielten wir auch die ersten 5 Min. des Spieles: Total verpennt!

Aber erst einmal zum Ablauf. Burgsteinfurt führte nach 1 Minute mit 1:0. Wir schafften es erst nach 6. min. durch Floh mit einem herrlichen Bauernfänger den Ausgleich zum 1:1. Mit Toren von Ramon zum 2:1 und 2 Treffern von Mark gingen wir mit 4:1 in die Halbzeit.

Erwähnenswert ist die gute Torwartleistung unseres Goalkeeper Jan der trotz Hubertusball am Vorabend super Leistungen ablieferte.

Werbung

Die 2. Halbzeit fing dann richtig gut an. Wir brauchten genau 29 sec. um das 5:1 durch Manuel  zu erzielen. Nur eine Minute später erhöhte Floh sogar zum 6:1. Alle drei Blöcke funktionierten jetzt.

Mit der Hilfe vom Burgsteinfurts Torwart erzielte Manuel dann das 7:1 für uns. Floh erhöhte auf 8:1, durch ein schönes Freistoßtor. Durch einen schnellen Konter erzielte Mark das 9:1. Auch der 10. Treffer ging auf Marks Kappe. So stand es zur Hälfte der  2. Halbzeit 10:1 für uns.

Die zweite Hälfte ließen die Spieler es ein bisschen ruhiger angehen und so stand es zum Ende des Spiels 13:1 für uns durch Treffer von Manuel, Mark und Floh.

Fazit des ersten Spiels: Wir brauchen immer eine gewisse Anlaufphase bis es dann endlich läuft, dies war auch schon an den ersten beiden Spieltagen zu sehen.

 

Das zweite Spiel gegen Lintorf war am Anfang sehr ausgeglichen. Wobei unsere Jungs mehr Torchancen  hatten aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor.

Beide Torhüter glänzten mit tollen Paraden. Es dauerte bis zur 13 min. bis das erlösende 1:0 für uns durch unseren Kapitän Mark fiel.

Leider hielt dieses nur 1:30 min. an, da erzielte Lintorf den Ausglich zum 1:1. So endete auch die erste Halbzeit.

 

Die zweite Halbzeit war ein Ebenbild der ersten, auch hier dauerte es 14 min. bis die Jungens wieder mit 2:1 in Führung gingen. 1:30min. später fiel dann auch das nächste Tor aber diesmal für uns zum 3:1. Beide Tore erzielte Floh.

Der Erfolg wurde durch mehrere Blockwechsel  erzwungen. Das Spiel ging mit 3:1 an uns. Ein sehr kampfbetontes Spiel, mit wenig Toren aber den 3 Punkten für die Jungs.

So fuhren wir am Nachmittag mit 6 Punkten nach Holzbüttgen zurück.

Weiter so Jungs und bis zum nächsten Spieltag am 15.12.2013 bei uns in Holzbüttgen.

Werbung