Aufstieg in die 2. Bundesliga!

1375

Kaarst. Die DJK Holzbüttgen hat ihr Ziel erreicht und konnte sich mit 6:3 (1:1, 3:1, 2:1) gegen die Buntentor Knights (Bremen) durchsetzen. Die vielen Zuschauer in der Stadtparkhalle erlebten ein temporeiches und spannungsgeladenens Spiel. Im ersten Drittel musste die DJK nach der Führung durch Schiffer zunächst den Ausgleich hinnehmen. Im zweiten Drittel gab es einige Strafen auf beiden Seiten. Die DJK wusste mit der Situation besser umzugehen und zog durch Tore von Sagafe, Gilsbach und Schmitz mit 4:1 davon. Buntetor nutzte jedoch noch vor der zweiten Pause eine Kontersituation zum 4:2 und hielt damit die Spannung im Spiel. Nach toller Vorarbeit von Sondermann gelang Jesse im letzten Drittel das 5:2 durch eine Direktabnahme und damit die Vorentscheidung in dem Spiel. Mix legte kurz vor Schluss nach und am Ende brach der Jubel in der Stadtparkhalle etwas zu früh los: Die Schiedsrichter ließen noch drei Sekunden nachspielen.

Kein Problem: Die DJK-Spieler durften zum zweiten Mal jubeln und feierten mit den vielen Fans den Aufstieg. Nachdem Holzbüttgen in den letzten beiden Saison jeweils mit einem Tor am Aufstieg gescheitert war, freuen sich die Spieler um Kapitän Dennis Schiffer jetzt bereits auf die kommende Saison. “Gleich noch am Sonntag nach dem Aufstieg haben uns die Stadt und einige Sponsoren bereits ihre Unterstützung für die 2. Liga zugesagt. Der Verein steht hinter uns und wenn man sieht was hier heute in der Halle los war, braucht man sich nicht viele Sorgen machen. Wir haben viele hilfsbereite und floorballbegeisterte Freunde, die bei unseren Heimspielen anpacken und tolle Fans, die in der kommenden Saison auch sicherlich einige Auswärtsspiele besuchen möchten. Auf die Fahrten nach Hamburg oder Kiel freuen wir uns schon!” so Abteilungsleiter Philip Jesse.

Werbung

 

Werbung