“Nicht anfangen zu träumen”

1396

Am Samstagabend starten die Herren der DJK Holzbüttgen mit einem Heimspiel in die Rückrunde der 2.Bundesliga.

Gegner ist der Tabellenletzte Frankfurt gegen den man in der Hinrunde bereits bestehen konnte. Es scheint ein vielversprechendes und spannendes Spiel zu werden, denn die Hessen wollen die ersten Punkte sammeln und die Abstiegszone verlassen. Zudem musste die DJK in Münster vergangenes Wochenende eine bittere 5:1-Pleite hinnehmen und will nun eine entsprechende Reaktion zeigen.„Wir dürfen nicht anfangen zu träumen, ehe wir nicht unsere Pflichtaufgaben erfüllt haben.“, mahnt Cheftrainer Daniel Joest und erklärt weiter: „Wir spielen gerade das erste Jahr in dieser neuen, sehr engen Liga und sollten uns auf unsere Stärken berufen und saubere, konzentrierte Arbeit abliefern. Sind diese Pflichten erfüllt und die entsprechenden Punkte am Ende für uns verbucht, dann sehen wir, ob wir uns eine Kür verdient haben.“ Somit wollen die Grün-Weißen am Samstag eine Reaktion zeigen und allen Zuschauern leidenschaftlichen Sport bieten. Auch DJK-Verteidiger Kevin Strauss ist entschlossen: „Niederlagen gehören dazu, davon lassen wir uns nicht runterziehen. Wir werden zeigen, dass wir jetzt keine Negativserie einleiten, sondern uns die Punkte hart verdienen wollen. Da muss jeder ans Äußerste gehen, egal wie der Gegner heißt.“ Erfreulicherweise kann das Trainerteam erneut auf einen nahezu kompletten und topfitten Kader zurückgreifen.

Werbung

Anstoß ist Samstag um 18:00 Uhr wie gewohnt in der Stadtparkhalle Kaarst. (ds)

Werbung