U13 jetzt auf Rang 2!

1504

Nach dem erfolgreichen Bundesligaspiel am Samstagabend, hatten die Floorballer nur eine Nacht zur Erholung, denn vergangenen Sonntag standen Spieltage der U13 und U17 an.

In der U13 waren folgende Spiele angesetzt :

Werbung

SSF Dragons Bonn II – DJK II

Dümptener Füchse – DJK I

DJK I – BSV Roxel

DJK II – TV Refrath

Aufgrund einer Absage von Roxel entfiel das 2. Spiel von Team I.

Im ersten Spiel machte Team II um Kapitän Niklas Stammen sehr schnell klar, wer dieses Spiel dominieren sollte, bereits in der 1. Minute ging man durch Max Groß in Führung. Allerding sollte es so nicht weitergehen, die Mädchenmannschaft aus Bonn bewies großen Kampfgeist und machte es der DJK nicht einfach Tore zu schießen.

Linda Markert konnte den Bann in Minute 6. und 10. wieder brechen und so kam Holzbüttgen bis zur Pause zu drei weiteren Torerfolgen. Nach der Pause kam Bonn aber wieder ins Spiel, zwei schnelle Tore zeigten Lücken in der Abwehr von Team II. Doch vor allem Kapitän Niklas ließ sich nicht vervös machen und zeigte mit 5 Toren in Hälfte 2 seine Qualität. Endstand 2:12.

Während die letzten Minuten in dem vorherigen Spiel liefen, machte sich Team I schon bereit für das Derby gegen die Füchse. Team II konnte am letzten Spieltag Dümpten noch in die Knie zwingen, die Frage stellt sich ob Team I genauso eine tolle Partie abliefern würde. Das Ergebnis war ernüchternd, letztendlich verkaufte sich Team I mit einer 10:2 Niederlage total unter Wert. Denn es begann überhaupt nicht schlecht. Das jüngere von den 2 DJK Teams begann konzentriert, man stand hinten dicht und ließ nicht viele Schüsse zu. In der 3. Minute fing man sich das erste Gegentor, welches in der 5. Minute durch Niklas Hullmann dann wieder egalisiert wurde. weitere Minuten hielt die Abwehr stand doch vor der Pause musste Torhüter Emil noch zwei mal hinter sich greifen.

Nach der Pause ging man motiviert auf den Platz, doch wie in so vielen Spielen von Team I schien die Konzentration zu schwinden. Fehlpässe wurden gespielt, Angriffe nicht zu ende gespielt. Infolge dessen konnte man nach Schlusspfiff nicht zurfieden sein. Trainer Benedikt Mix nach dem Spiel : „ Dies war sicherlich keine gute Partie von uns, die Jungs trainieren gut, technisch sehe ich selten ein so starkes U13 Team. Ich werde mich mit einigen Spielern mal zusammensetzen. Bis jetzt zeigt das Team nicht, was es eigentlich kann!“

Im dritten und letzten Spiel für die DJK an diesem Sonntag ging es für Team II gegen den TV Refrath. Ein sehr junges Team, welches auch neu in der Liga ist. Leider noch ohne Punkt in dieser Saison, denn man sieht von Spiel zu Spiel große Fortschritte in der Refrather Mannschaft. Gegen unser Team II konnte man an diesem Tag nicht viel ausrichten. Dieses Spiel war wirklich eine Darbietung der Offensivkraft von drei bestimmten Spielern. Niklas Stamm, Max Groß und Philip de Broux teilen sich nach diesem Spieltag Platz 3 in der Scorerliste. Und warum? Die DJK schoss in diesem Spiel 28 Tore, an 27 davon war einer dieser drei beteiligt.

Der Ausgang de Spiels stand zu keinem Zeitpunkt in den Sternen, denn von Anfang an spielten die Jungs und Mädels super Pässe und kamen zu ihren Chancen. Obwohl die 3 Scorer herausragend spielten, durfte man nicht vergessen, dass in diesem Spiel alle Spieler eine super Leistung zeigten und genauso viel Verdienst an diesem Erfolg haben.

Weiter so!

Werbung