Aller Anfang ist schwer… Auftakts- Warmschießen im Adlerhorst

897

Am Sonntag fand der Doppelspieltag der Damen & Herren im Kleinfeld in der Stadtparkhalle in Kaarst statt. [Bericht: Veronika Rehm]

Die zeitaufwändigen Vorbereitungen der Halle und die zu kurze Aufwärmzeit wegen Schiedsrichtertätigkeiten im vorgehenden Spiel führten leider dazu, dass unser Team um die frisch gebackene Kapitänin Miriam Roth gegen die Mädels aus Bielefeld unkonzentriert startete. Bis zur 14. Minute der ersten Halbzeit blieb die Partie zwar torlos, dann aber bestraften die Teutonen die Unachtsamkeit der DJK  und bauten ihre Führung immer weiter aus, so dass man mit einem 0:4 in die Halbzeit ging. Nach einigen aufmunternden Worten des Damenbetreuers Fabian Schirmer konnten die Ratschläge mit einem Tor von Tanja Weber zu Beginn der 2. Halbzeit umgesetzt werden, was jedoch gegen schusskräftige Bielefelderinnen nicht genügte.

Werbung

Letztendlich verkauften sich unsere Damen weit unter Wert und mussten die Partie mit 6:1 an Bielefeld abgeben.

In der zweiten Partie traf die DJK auf die Damenmannschaft 1 aus Dümpten. In der ersten Halbzeit hatte man Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, so dass die DJK zur Halbzeit mit 0:3 hinten lag. Ab der 6. Minute der zweiten Halbzeit gingen unsere Damen auf Aufholjagd und verkürzten innerhalb von 8 Minuten auf einen 5:4- Stand durch zwei Treffer von Mona Nachtigall sowie jeweils einen von Jeanette Hullmann und Pia Saurbier. Schließlich gewann Dümpten 1 mit 7:4.

Fazit des Spieltags: Wir sind jetzt warm geschossen und bereit für die kommenden Spieltage!

Wir danken allen tatkräftigen Unterstützern, die uns bei diesem Doppelheimspieltag zur Hand gegangen sind! Besonderen Dank an  Fabian Schirmer, der seine Prämiere als Damen- Betreuer mit Bravour meisterte

(vr)

 

Werbung