Herren KF: Dohle besiegt Refrath mit 4:3 n.V. – Klare Niederlage gegen Mr. Kleinfeld (Bonn)

712

Der zweite Spieltag in der Herren KF Liga für die DJK Herren ist schnell berichtet. Im ersten Spiel gegen Refrath konnte das Team um Kapitän Franco Fährmann 3 Reihen aufstellen und sich vor allem bei Christian Dohle bedanken, der mit einem lupenreinen Hattrick die DJK mit 3:0 in Front brachte. Zu erwähnen ist dabei besonders das 1:0 per Volleyabnahme nach einem hohen Pass aus der eigenen Hälfte. Goalie Domenic Saurbier hielt sein Team mit guten Paraden den Rücken frei, war aber bei einem schönen Schlenzer in den Winkel machtlos. 3:1 Führung zur Pause. In der zweiten Hälfte drehte Refrath auf und kam etwas glücklich zum 2:3, danach nutzen sie das Momentum und glichen sogar zum 3:3 aus. In der Verlängerung stellte Coach Phil Jesse die Blöcke um und so war es erneut Christian Dohle, der mit einem Bauerntrick den Sieg für die DJK klar machte.

Im zweiten Spiel war der Mann des Spiels bei den Gegnern zu finden: Eugen Friesen alias Jeff besiegte die DJK mit 3 tapferen Feldspieler-Drachen an seiner Seite deutlich mit 14:6. Der Erfinder des Kleinfelds wirbelte durch die Abwehrreihen der DJK, selbst eine solide Manndeckung hinterte ihn nicht daran, Tore aus der eigenen Hälfte zu erzielen. Auf das zeitweisige Aufbäumen der DJK hatte die Altstar Crew aus Bonn, die im Spiel davor nur knapp dem Deutschen Meister Hochdahl mit 5:6 unterlegen war, immer wieder eine oder gleich mehrere Antworten.

Eine buntgemischte DJK Truppe holt zwei Punkte und hatte viel Spaß beim Spieltag in Hochdahl – auf ein Neues am 31.01.16 – wieder in Hochdahl. (pj)

Werbung
Werbung