Damen: Erster Spieltag – erster Punkt

919

Am vergangenen Sonntag eröffneten die Floorball Damen die neue Saison. Beim ersten Spieltag in Bonn traten die Ladies der DJK gespannt und motiviert  mit sieben Feldspielerinnen (Marie, Veronika, Anika, Tanja, Julia und Miriam) und Kathrin im Tor an.

Da die Trainersituation des Damenteams sich mit Beginn der neuen Saison nur bedingt verbessert hat (Benedikt Mix leitet jeden Donnerstag sehr kompetent das Training, kann allerdings nicht bei den Spieltagen dabei sein), übernahmen dieses Mal Niklas und Remo das Betreuen auf der Trainerbank. Vielen Dank dafür!

Das erste Spiel gegen die Mädels aus Bielefeld begann unglücklich. Kurz nach dem ersten Bully wurde ein langer Pass in Richtung Holzbüttger Verteidigung gespielt und irgendwie hoppelte er an allen vorbei – rein ins Netz.
Durch diesen schnellen Dämpfer ließen sich die DJK-Ladies allerdings nicht beirren und spielten mutig nach vorne und wurden auch mit zwei Toren in Folge belohnt! Das ganze Spiel über ging es lustig hin und her, sodass es auch nach Verlängerung leider bei einem Unentschieden blieb. Das Team und die Betreuer zeigten sich zufrieden, obwohl sicher auch der ein oder andere Punkt mehr drin gewesen wäre.
Am Ende wurden doch zu viele kleinere Fehler gemacht, die die Bielefelder ausnutzten.

Werbung

IMG_7447

Im zweiten Spiel trafen die Damen aus Holzbüttgen auf die jungen Spielerinnen aus Dümpten (Team II). Die deutschen Meister der vergangenen Floorball-Saison hatten in der ersten Hälfte des Spiels ganz schön an der stabilen Verteidigung und vor allem Super-Goalie Kathrin zu knacken. Erst in der 17. Minute ließen die Holzbüttgerinnen das erste Tor zu. Leider folgten auf das erste Tor dann noch ein paar mehr, sodass es am Ende ein deutliches 1:9 wurde. Besonders aber mit der ersten Hälfte können alle hochzufrieden sein.

Generell hatten alle einen tollen Tag und viel Spaß zusammen! Einziger Wermutstropfen an diesem Tag war, dass Anika sich leider einen Bänderriss am Fuß zuzog. Wir wünschen gute und schnelle Besserung, sodass du beim Heimspieltag am 3.12. wieder dabei sein kannst!

Werbung