Herren lösen Pflichtaufgabe bravurös

970

Am vergangenen Sonntag, trafen die 1. Herren der DJK, in der ersten Runde des Floorball Deutschland-Pokals auf den TV Augsburg 1847 e.V. Aufgrund diverser Ausfälle, machte sich die Mannschaft um Cheftrainer Daniel Joest nur mit 8 Feldspielern auf den Weg nach Augsburg. So kam es, dass Torhüter Jan Saurbier im Feld eingesetzt wurde.

Im ersten Drittel entwickelte sich ein durchaus hektisches Spiel, in dem die Augsburger in der 2. Spielminute in Führung gehen konnten. In der 6. Spielminute traf Christian Dohle, nach starker Vorarbeit von Jan Saurbier, zum Ausgleich . Genau 18 Sekunden später ging die DJK zum ersten Mal in Führung. Dimitri Kessler traf auf Vorlage von Dennis Schiffer.
Zwei weitere Treffer von Hofferbert und Schiffer sorgten für eine 4:1 Führung nach dem ersten Drittel.

Im zweiten Drittel versuchten die Augsburger weiterhin die DJK früh im Aufbau zu stören. So dauerte es einige Zeit, bis die DJK den Augsburgern ihr Spiel aufzwingen konnte und den Ball immer wieder schnell durch die eigenen Reihen laufen lassen ließ. Durch Tore von Hofferbert, Kessler(2) und Schiffer(3), ging die DJK mit einer verdienten 10:3 Führung in die zweite Drittel Pause.

Werbung

Im dritten Drittel kontrollierte die DJK das Spiel und konnte durch Tore von Dohle, Hofferbert(2), Schiffer(2) und ein Eigentor, auf das Endergebnis von 16:3 davon ziehen.

So konnte die DJK ihr erstes Pflichtspiel der Saison, auch nur mit 8 Feldspielern, souverän gewinnen.
Die DJK bedankt sich bei den Augsburgern für den freundlichen Empfang und wünscht ihnen eine erfolgreiche Saison.

Werbung