DJK Ladies zeigen solides Spiel in Mülheim Dümpten

1323

DJK Ladies zeigen solides Spiel in Mülheim Dümpten

DJK-Kader: Anna Klother (T), Tanja Weber (K), Kathrin Berns, Iliana Cafaltzis, Jeanette Hullmann, Anna Lehnhäuser, Lotte Vallema, Marie Berger, Anika Janßen

Am vergangenen Sonntag, den 14.02.2018 fuhr das Damenteam mit einem kleinen Kader zum Spieltag nach Dümpten. Mit 8 Feldspielerinnen und einem Goalie konnten zwei solide Blöcke gestellt werden, die sich zunächst der Marburger Mannschaft entgegengestellt hat. Nach einem starken Start mit vielen Chancen konnten die Ladies zunächst keinen Treffer landen, die Marburgerinnen nutzen jedoch jede Chance mit gezielten Schüssen, die auch fast immer ins Tor trafen. Die DJK Ladies zeigten jedoch einen beständigen Aufbau und gute Züge, was dann schließlich doch zum ersten Konter durch Kathrin Berns führte. Zum Ende der ersten Halbzeit kassierten die Ladies jedoch noch ein Tor von den Marburgerinnen, so dass die erste Hälfte mit einem 1:6 endete.
In der zweiten Hälfte stieg die DJK erneut mit Selbstbewusstsein auf, konnte jedoch die gut gezielten Schüsse der Gegenmannschaft nicht immer abwehren. Neuen Mut brachte der Treffer von Tanja Weber in der 16. Minute, so dass ein Anschlusstreffer nach wenigen Sekunden durch Iliana Cafaltzis im Zusammenspiel mit Kathrin Berns nicht Ausblieb. Trotz häufigem Ballbesitz und vielen Chancen endete das Spiel mit 11:3 für die Marburgerinnen.

Werbung

 

Das zweite Spiel gegen das stark vertretene Team der Dümptener Füchse startete am Nachmittag. Die DJK Ladies stellten sich tief, um dem schnellen Vorpreschen der Füchse Einhalt zu gewähren. Das Spiel spielte sich hauptsächlich auf der Seite der DJK Ladies ab, viele Bälle wurden mutig geblockt und gehalten, einige schossen jedoch auch an Torhüterin Anna Klother vorbei. Bis zur Halbzeit gelang es so den Dümptenerinnen 7 Bälle in der DJK Hälfte zu versenken.
Auch in der zweiten Hälfte versuchten sich die DJK Ladies an der defensiven Position. Durch ein Stoßen über die Bande durch die Füchse und eine damit verbundene 2 Minuten Strafe, konnte die DJK in Überzahl spielen. Leider gelang es den Dümptener Füchsen durch aggressives Spiel auch das nächste Tor für sich zu gewinnen. Im weiteren Verlauf des Spiel zeigten sich die DJK Damen mutiger, versuchten den Ball nach vorne zu bringen, was jedoch häufig am schnellen Spiel der Füchse scheiterte. Letztlich endete das Spiel mit einem 16:0 für die Dümptener Füchse.

Werbung