3. Herren holt 3 Punkte bei Heimspieltag

51

Sieg gegen Roxel 2 und Niederlage gegen Dümpten 2 in Halle am Bruchweg

Am Sonntag bestritt die 3. Herrenmannschaft ihren Heimspieltag in der Verbandsliga NRW. Eine buntgemischte Truppe aus Herren, Damen und Jugendspielern wollte vor heimischen Publikum endlich den ersten Sieg der Saison einfahren. Gegen die 2. Mannschaft des BSV Roxel war es Rasmus Degn, der zu Beginn des 2. Drittels durch Vorarbeit von Anja Stange den Führungstreffer zum 1:0 erzielte und der insgesamt torarmen Partie endlich einen Torjubel spendierte. Im letzten Drittel konnte die DJK direkt wieder zu Beginn durch eine Einzelleistung von Philip De Broux scoren. Der Anschlusstreffer durch Roxel kurz vor Schluss erzielt von Patrick Möller sollte nix mehr am ersten Dreier in dieser Saison ändern.

Im direkt darauf folgenden Spiel gegen die 2. Mannschaft der Dümptener Füchse musste man dann auf den Führungstreffer verzichten. Tore durch Dominik Wulf und Tim Saber im 1. Drittel und ein weiterer Treffer durch Maren Grzenia im 2. Drittel sollten den Füchsen einen am Ende uneilholbaren Vorsprung geben. Im letzten Turn konnten die Grün-Weißen zwar nochmal durch ein Hilfe der Füchse und einem Tor von Philip De Broux an Dümpten anknüpfen, für einen Punkt sollte es aber nicht reichen.

Werbung

In den zwei anderen Partien des Tages konnte die BTG Teutonia Bielefeld jeweils gegen Dümpten (8:0) und Roxel (13:2) siegen.

Damit steht die DJK mach vier Spielen mit vier Zählern hinter Bielefeld (8 Punkte) auf Platz 4 gefolgt von Dümpten (3) und Roxel (2). An der Spitze stehen die am Sonntag spielfrei gebliebenen Teams Black Panthers Altenbochum mit 10 Punkten und ASV Köln 2 mit 9 Punkten.

Für die Grün-Weißen geht es am 19.01.2019 in Bielefeld weiter mit Partien gegen Dümpten und die Hausherren.