Neuer Rekord beim Raiffeisenbank Floorball-Schulcup 2019

299
Die Stadtparkhalle Kaarst war Schauplatz für einen neuen Teilnehmerrekord beim Raiffeisen Floorball-Schulcup

Das erneut vergrößerte Teilnehmerfeld von 19 Teams in drei Altersklassen mit insgesamt mehr als 200 Spielerinnen und Spielern führte in der 4. Auflage des Raiffeisenbank-Schulcups der DJK Holzbüttgen zur erstmaligen Durchführung des Turniers an zwei aufeinanderfolgenden Tagen. Das Turnier vom 04. und 05. Juli markierte damit erneut einen neuen Rekord.

Dank der hervorragenden Unterstützung des DJK Orga-Teams durch Sporthelfer der Gesamtschule Büttgen konnte auch ein zweitägiges Turnier problemlos durchgeführt werden. Diese Zusammenarbeit ist Teil der Kooperation zwischen der Gesamtschule und der DJK Holzbüttgen Floorballabteilung.

Die Schüler der Astrid-Lindgren-Schule Kaarst-Holzbüttgen mit Event-Wart Tobias Müller, Frau Müller-Claßen (Raiffeisenbank Kaarst) und Herrn Volker (Stadtsportverband) (v. hinten recht n. links)

Die drei Altersklassen waren unterteilt in Grundschule, 5. bis 6. Klasse und 7. bis 9. Klasse. Bei den Grundschulen siegte die Astrid-Lindgren-Schule Kaarst-Holzbüttgen vor der Grundschule aus Vorst. In der Altersklasse 5./6. Klasse war es das Marie-Curie-Gymnasium Neuss, das den Triumph einfahren konnte.

Werbung

In der höchsten Altersklasse (7.-9. Klasse) machte das Finale die Gesamtschule Büttgen unter sich aus. Im Finale besiegte das Team A der Gesamtschule Büttgen das Team B mit 3:0. Den dritten Platz sicherte sich das Erasmus Gymnasium Grevenbroich vor dem dem Marie-Curie-Gymnasium Neuss.

Die Spielerinnen und Spieler des Marie-Curie Gymnasiums Neuss

Die Stimmung in der Halle war wie immer ausgelassen und auch Herr Volker (Stadtsportverband) und Frau Müller-Claßen (Raiffeisenbank Kaarst) zeigten sich nach der Siegerehrung sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Spieler, Eltern und Lehrer gaben ebenfalls ein sehr positives Feedback.

Auch Tobias Müller, bei der DJK Holzbüttgen Floorballabteilung zuständig für den Bereich Events, ist zufrieden: „Für unsere Abteilung war das ein perfekter Turnierablauf. Die Sporthelfer der Gesamtschule Büttgen brachten uns eine große Erleichterung, so dass das Orga-Team auf andere Punkte konzentriert sein konnte. Ein Dank geht auch an unsere internen Helfer, die die einzelnen Spiele geleitet habe.“

Die Sporthelfer der Gesamtschule Büttgen

Der Schulcup 2020 ist natürlich bereits in Planung. Die DJK Holzbüttgen Floorballabteilung bedankt sich bei allen Teilnehmern für die fairen Spiele, bei den Lehrer & Betreuern, Eltern & Fans, bei den vielen Vereinshelfern, bei der Stadt Kaarst, dem Förderverein Floorball Holzbüttgen sowie bei diesen Unternehmen für die freundliche Unterstützung:

Raiffeisenbank Kaarst
Jamasi Floorballshop www.jamasi.de
Nahkauf Frank Lange