Weiß-grünes Hilfegesuch

245
Die Neuen (v.l.), Jesse Backman, Samu Pietilä und Torben Kleinhans

Die ersten zwei Spiel dieser Bundesligasaison sind gespielt und einige werden es sicher schon mitbekommen haben:

Die DJK hat sich sowohl auf Trainer- als auch auf Spielerseite finnisch verstärkt. Jesse Backman als Trainer und Samu Pietilä als Spieler unterstützen uns bereits seit mehreren Wochen.

Da man im Floorballsport leider auch in der 1. Bundesliga nicht allein von der Ausübung des Sports leben kann, brauchen Jay und Samu noch einen Job zur Finanzierung ihres Lebensunterhaltes in Deutschland. Und da sind wir auf Eure Mithilfe angewiesen. Alle direkten Jobangebote oder Vorschläge / Kontaktvermittlungen für Vorstellungsgespräche nehmen wir gern entgegen. Wichtig ist dabei, dass die beiden gerade erst beginnen, deutsch zu lernen. Ihre guten englischen Sprachkenntnisse müssen also für die Aufgabe ausreichend sein.

Werbung

Jay würde  sehr gern als Fahrer in jedem möglichen Bereich arbeiten, Samu hat eine Ausbildung und Berufserfahrungen im sportlichen Bereich. Die Lebensläufe können wir gerne auf Nachfrage senden. Generell sind beide aber für jede Art der Beschäftigung offen. Präferiert wird ein 850€-Job, aber auch ein Minijob wäre für den Start möglich. Alles zwischen 10 und 25 Stunden.

Außerdem ist erfreulicherweise auch Torben Kleinhans aus dem Norden ins schöne Rheinland gekommen, um für uns zu spielen. Er ist Groß- und Außenhandelskaufmann mit bereits zweijähriger Berufserfahrung und einem absolvierten Work and Travel Jahr in Australien. Torben sucht eine Anstellung für 20-40 Stunden, wobei er auf keine bestimmte Branche festgelegt ist. Er kann sich sowohl die Arbeit im Büro als auch im Vertrieb oder im Immobilienbereich vorstellen. Auch seinen Lebenslauf können wir auf Anfrage zusenden.

Bitte sendet alle eure Ideen zu Jobangeboten oder Bewerbungsmöglichkeiten direkt an: sandra.oetting[at]floorball-holzbuettgen.de

Vielen Dank schon im Voraus, wir freuen uns auf eure Rückmeldungen.