Jahreshauptversammlung und Floorball Holzbüttgen Mixed-Cup WM

241
Die Teilnehmer der Floorball Holzbüttgen Mixed-Cup WM 2020

Am 31.1.2020 fanden in der Stadtparkhalle Kaarst sowohl die Jahreshauptversammlung der Floorballabteilung sowie die erste Floorball Holzbüttgen Mixed-Cup WM des Jahres 2020 statt (Bericht: Sven Beermann/ Philip Michaelis)

Bei der Jahreshauptversammlung gaben zuerst Abteilungsleiter Philip Jesse und sein Stellvertreter Kristof Marzinkowski über das Abteilungsjahr 2019 Auskunft und präsentierten die wichtigsten Eckdaten des letzten Jahres. Erfreulich war dabei, dass die Mitgliederzahlen erneut angestiegen sind und man nun die magische Grenze von 200 Abteilungsmitgliedern erreicht hat. Zudem wirkt sich bereits jetzt positiv aus, dass in den letzten Monaten das Geschäftsstellenteam immer weiter ausgebaut wurde.

Die Ressortleiter präsentieren ihre Berichte

Auch die übrigen Ressortleiter präsentierten den anwesenden Vereinsmitgliedern ihre Berichte. Peter Hahnen (Sport AK) präsentierte Fortschritt und Zielsetzung zu Trainer- und Schiedsrichterkonzepten, Anna Lehnhäuser (Damen AK) konnte über gute Fortschritte bei dem Aufbau des Damenteams vermelden. Philip Michaelis (PR AK) zeigte sich erfreut über zahlreichen Presseartikel der lokalen Printmedien und Sven Beermann (Schul-AK) berichtete vom stetigen Ausbau der Floorball AGs (derzeit 8 AGs mit ca. 130 teilnehmenden Kindern) an den örtlichen Schulen. Sandra Oetting (Bundesliga AK) zeigte den Werdegang der 1. Herrenmannschaft im letzten Jahr auf und hob dabei die Etablierung der Mannschaft in der 1. Floorball-Bundesliga sowie die Anbindung der Jugendspieler hervor. Auch Rose-Marie Gilsbach konnte erfreuliche Zahlen vom Forderverein Floorball Holzbüttgen verkünden. Mit nun 75 Mitgliedern ist man auch hier gewachsen.

Werbung

Alle AK-Leiter und -Leiterinnen bedankten sich bei der zahlreichen Unterstützung durch Vereinsmitglieder, bekräftigten aber nochmals, dass weitere Unterstützung händeringend gesucht wird. Weiterhin sei das Ziel die Aufgaben auf so viele Schultern wie möglich zu verteilen. Hier gibt es eine Übersicht über die Aufgabengebiete, für die noch dringend neue EhrenamtlerInnen gesucht werden

Vor der Wahl der Vorstandsvorsitzenden für das nächste Jahr musste leider der Abschied von Anna Klother (Damen AK) und Tobias Müller (Event AK) verkündet werden. Beide können aus persönlichen Gründen ihre Tätigkeit im Vorstand nicht weiterführen. Abteilungsleiter Philip Jesse dankte beiden für ihr tolles Engagement in den letzten Jahren. Während der Damen AK nun von Anna Lehnhäuser alleine fortgeführt wird, werden für die Posten des Eventwarts ebenso wie für die Stelle des Jugendwarts weiterhin neue Interessenten gesucht, die den Job kommissarisch dieses Jahr übernehmen können. Erfreulich war dagegen, dass sowohl Sandra Oetting als auch Sven Beermann ihre bisher kommissarisch geführten Aufgaben als Vorstandsmitglieder fortführen werden. Alle übrigen Vorstandsmitglieder wurden in ihrer Position bestätigt.

Der neu gewälte Abteilungsvorstand für das Jahr 2020 (v.l.n.r.): P. Hahnen, R. Gilsbach, K. Marzinkowski ,P. Jesse, P. Michaelis, S. Oetting, S. Beermann, A. Lehnhäuser (nicht im Bild: D. Joest, N. Feyen)

Vorstand Floorball Abteilung DJK Holzbüttgen 2020:

  • Abteilungsleitung: Philip Jesse
  • Stellv. Abteilungsl.: Kristof Marzinkowski
  • Sportwart: Peter Hahnen/ Daniel Joest
  • Bundesligawartin: Sandra Oetting
  • Herrenwart: Niklas Feyen
  • Damenwartin: Anna Lehnhäuser
  • PR-Wart: Philip Michaelis
  • Schulwart: Sven Beermann
  • Weiteres VS Mitglied: Rose-Marie Gilsbach (in Funktion der Vorsitzenden FFH)
  • Jugendwart: noch nicht besetzt
  • Eventwart: noch nicht besetzt

Nach dem Jahreshauptversammlung folgte der sportliche Spaß in Form der Floorball Holzbüttgen Mixed-Cup WM. Bei dem internen Vereinesturnier stehen der Spaß und das miteinander Spielen der unterschiedlichen Mannschaften über alle Altersklassen der DJK Floorball Abteilung im Vordergrund. Insgesamt haben 8 zufällig ausgeloste Teams mit insgesamt 51 Spielern am Turnier teilgenommen. Das Turnierformat Mixed wird auf dem Kleinfeld ohne Torhüter und mit 4 Spielern auf dem Feld gespielt – dabei kamen auch diesmal wieder 2 Felder parallel in der Stadtparkhalle zum Einsatz.

Das Mixed Cup Siegerteam “Schweden”

Im Finale trat Team „Schweden“ gegen das Team „Deutschland“ an. Durch zwei frühe Treffer ging „Schweden“ zunächst 2:0 in Führung. Im weiteren Verlauf des Finales fielen weitere Treffer auf beiden Seiten und „Deutschland“ konnte den Abstand zu „Schweden“ knapp 1 Minute vor Schluss auf 5:4 verkürzen. Team „Schweden“ rettete das Ergebnis mit etwas Glück über die verbleibende Zeit und konnte den „Pitta Hahnää“-Wanderpokal für sich gewinnen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und insbesondere auch an die Helfer, die bei der Durchführung des Turniers geholfen haben. Die zweite Mixed-Cup WM wird vermutlich im Juni 2020 stattfinden.

Zum Abschluss noch ein kräftiges:

 

Übersicht über die Floorball Holzbüttgen Mixed Cup Turniere