„Eine gute Grundlage für die nächsten Spiele“

128
Janos Bröker sah eine gute Grundlage für die kommenden Partien (Archivfoto: Andreas Klüppelberg)

DJK Holzbüttgen siegt vor eigenem Publikum gegen die Berlin Rockets (Bericht: Christian Dohle)

 Am vergangenen Samstag spielte die DJK gegen die Rockets aus Berlin. Vor einer großen Kulisse von 120 Zuschauern in der Stadtparkhalle Kaarst ging es für die DJK ins vierte Spiel der Saison. Die Gastgeber aus Holzbüttgen konnten sich in einem spannenden Spiel mit 11:2 (3:1/5:1/3:1) durchsetzen und haben so auch das dritte Heimspiel und insgesamt vierte Saisonspiel in Folge für sich entscheiden können. War das erste Drittel noch durch energische Manndecke der Rockets eng gestaltet, so konnte sich die DJK in den letzten beiden Dritteln freispielen und das Spiel deutlich dominieren.

Die beiden Tore der Berliner fielen in Unterzahl. Somit blieb die DJK, beim fünf gegen fünf, ohne Gegentor. Dies betonte auch Kapitän Janos Bröker nach dem Spiel noch einmal deutlich: „Unser Ziel muss es sein, kein Gegentor im fünf gegen fünf zu bekommen. Das ist uns heute gelungen und eine gute Grundlage für die nächsten Spiele.“

Werbung

Mit diesem Sieg steht die DJK nach vier Spielen punktgleich mit Leipzig und Weißenfels nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf Rang 3. Nächste Woche geht es für die DJK am Samstag nach Kaufering. Bully ist im Sportzentrum Kaufering um 18:00 Uhr.

Werbung