Pokalauftakt der DJK gegen Mainz erfolgreich

180
Jubel bei Eemeli Pelamo (m.) und der DJK Holzbüttgen (Archivbild: Tillmann Dreesen)

Am Samstag, den 20.11.2021 startete die DJK Holzbüttgen in der Sporthalle Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule in Mainz in die Pokalsaison 2021/22. Dort spielte die DJK gegen Regionalligist Floorball Mainz und konnte das Spiel mit 16:1 für sich entscheiden. Die Mainzer zeigten Kampfgeist und konnten in den ersten zwei Dritteln mithalten. In den finalen Zügen fehlte es allerdings an Kraft. (Bericht: Simon Böggering)

Schon nach wenigen Minuten ging die DJK Holzbüttgen durch ein Tor des Finnen Eemeli Pelamo in Führung. Wer nun dachte, das Spiel sei eine eindeutige Sache, wurde schnell vom Gegenteil überzeugt. Denn postwendend erzielte der Mainzer Kapitän Tobias Biesenbaum den Ausgleichstreffer. Das Drittel war hart umkämpft, doch die DJK konnte es mit 5:1 für sich entscheiden. Es trafen Niklas Bröker (1 Treffer), Edvards Stakis (2) und Eemeli Pelamo (2).

Das zweite Drittel verlief so gut wie ohne Highlights. Die Holzbüttger konzentrierten sich auf den Ballbesitz und versuchten immer wieder über schnelle Passkombinationen den Abwehrriegel der Mainzer zu brechen. Doch das Heimteam mit ihren Fans im Rücken ließ sich nicht beirren. Erst gegen Ende des zweiten Drittels gelang es Torben Lange den Ball von der linken Außenbahn aus im rechten Eck des Mainzer Tores unterzubringen.

Werbung
Kapitän Janos Bröker sieht noch viel Arbeit für sein Team (Archivbild: T. Dreesen)

Der Bann war gebrochen. Im dritten Drittel drehte die DJK auf. Vor Allem der „finnische Sturmtank Eemeli Pelamo“ – wie ihn der Kommentator der Gastgeber liebevoll taufte – konnte glänzen und erzielte vier weitere Scorerpunkte.

Kapitän Janos Bröker kommentiert das Spiel so: „Wir können vor Allem aus den ersten beiden Dritteln viel lernen. Über die Winterpause steht viel Arbeit an!“

Die Pause wird durch den Sieg gegen Mainz erfreulicherweise deutlich verkürzt. Vor dem Re-Start der Bundesliga am 15.01.22 steht nun für die DJK Holzbüttgen vorher das Achtelfinale im Pokal an. Die nächste Runde findet am Wochenende des 18./19.12.21 statt. Dann empfangen die Grün-Weißen Zweitligist PSV 90 Dessau.

Werbung