Nationalspieler und Ehrenamtler von Stadtsportverband geehrt

255
Nationalspieler und Ehrenamt ausgezeichnet (v.l.n.r.): Torben Kleinhans, Niklas Bröker, Jannik Heinen, Philip Jesse (nicht im Bild: Rose-Marie Gilsbach, Janos Bröker u. Nils Hofferbert)

Am Sonntag fand nach dreijähriger Pause wieder eine Sportlerehrung des Stadtsportverbandes statt. Dabei fanden sich in der Aula des Georg-Büchner-Gymnasiums auch einige Spieler und Ehrenamtler der DJK Holzbüttgen Floorballabteilung ein.

Unsere Nationalspieler Janos und Niklas Bröker, Nils Hofferbert und Torben Kleinhans wurden für ihre Leistung bei der Floorball-WM 2021 in Finnland ausgezeichnet, bei der sie mit der deutschen Nationalmannschaft den 9. Platz erreichten. Persönlich der Veranstaltung beiwohnen konnten dabei nur Niklas und Torben (s. Foto). Janos und Nils befinden sich derzeit erneut im Einsatz für die Nationalmannschaft. In Italien findet die Qualifikation zur nächsten Weltmeisterschaft statt.

Ebenfalls nominiert war auch Jannik Heinen für das erfolgreiche Abschneiden bei der U19-WM in Halifax, Kanada. 2019 holte er dort mit der U19-Nationalmannschaft, zu der auch Nils Hofferbert gehörte, den Sieg der B-Division.

Werbung
Bürgermeisterin Ursula Baum überreichte die Urkunden

Von Bürgermeisterin Ursula Baum erhielten auch Rose-Marie Gilsbach und Philip Jesse eine Urkunde. Beide wurden für ihren großen ehrenamtlichen Einsatz in unserer Abteilung geehrt. Rosi kümmert sich seit Jahren um die Geschäftsstellenleitung, ist Vorsitzende des Fördervereins und sowieso Herz und Seele der Abteilung. Philip Jesse steht seit nun mehr als 10 Jahren als Abteilungsleiter an der organisatorischen Spitze der Abteilung und steckte so viel Herzblut in den Holzbüttger Floorball wie kaum einer sonst.

Werbung