DJK verabschiedet Bundesligatrainer Tim Hidskes

613

Meistertrainer Tim Hidskes kehrt in seine Heimat die Niederlande zurück und wird demnach seine Tätigkeit als Trainer der 1. Floorball-Bundesligamannschaft der DJK Holzbüttgen zur neuen Saison nicht fortführen.

„Wir möchten uns bei Tim für sein großes Engagement im letzten Jahr bedanken“, erklärt Abteilungsleiter Philip Jesse. Der Niederländer Tim Hidskes kam im Juni 2021 zu der DJK Holzbüttgen und übernahm die Leitung der 1. Herrenmannschaft und bekleidete das Amt des Sportdirektors.

Unter ihm konnte der größte Erfolg der Abteilungsgeschichte erreicht werden, indem die Bundesligamannschaft die erste Floorball-Meisterschaft gewann. Im Floorball Deutschland-Pokal kam das Team bis ins Final4 und scheiterte erst im Finale am UHC Weißenfels.

Werbung
Unter Tim Hidskes konnte die 1. Floorball-Bundesliga gewonnen werden (Foto: A. Klüppelberg)

Bundesliga-Wart Alex Sagafe lobt daher die Tätigkeit von Tim in höchsten Tönen: „Tim hat mit seiner offenen Art nicht nur die Mannschaft, sondern den gesamten Verein positiv beeinflusst. Trotz eines holprigen Starts hat er das große, übergeordnete Ziel nicht verlassen und die Mannschaft sukzessive entwickelt. Gekrönt von einem meisterlichen Jahr 2022, in dem nur zwei Spiele verloren worden sind. Wir verlieren nicht nur einen tollen Trainer, sondern auch einen wunderbaren Menschen.“

Der Nachfolger für die Position des Bundesligatrainers wird in den nächsten Tagen bekanntgegeben. Weiterhin führt Physiotherapeut & Athletiktrainer Tom Heydenreich das Fitness- und Trainingsprogramm mit der Mannschaft fort.

Werbung