DJK startet in die Pokalsaison

166
Letztjähriges Duell der DJK gegen Dessau im Pokal (Foto: Andreas Klüppelberg)

Die Bundesligamannschaft der DJK Holzbüttgen Floorballabteilung startet am Samstagabend um 18:00 Uhr gegen den PSV 90 Dessau in das erste Pokalspiel dieser Saison. Ein Wiedersehen mit dem Tabellenersten der 2. Floorball-Bundesliga Ost. (Bericht: Maximilian Groß)

Die ersten Ligaspiele und die Weltmeisterschaft sind geschafft. Nun startet die DJK aus Holzbütten am Samstag, den 19.11.2022 gegen den PSV 90 Dessau in die erste Pokalrunde der laufenden Saison. Die Mannschaft aus Dessau ist dabei kein unbekannter Gegner. Bereits im Vergangenen Jahr gastierten der PSV in Holzbüttgen. Damals konnte sich die DJK  mit einem deutlichen 14:1 (4:0;4:0;6:1) die nächste Pokalrunde sichern. Doch nun muss die DJK auswärts nach Dessau reisen.

Linus Joest freut sich auf das Pokalspiel

DJK-Spieler Linus Joest freut sich dennoch auf die Fahrt nach Dessau: „Ich freu mich nach der Spielpause aufgrund der Weltmeisterschaft wieder auf dem Platz zu stehen. Pokalspiele sind immer was Besonderes, da kann viel passieren.“

Werbung

Auch wenn die DJK sich in der 1. Bundeliga mit dem 1. Tabellenplatz in einer guten Tabellenposition, die K.O.-Spiele im Pokal können immer ein frühes Pokalaus bedeuten. Daher hofft die DJK trotz der langen Anreise auch wieder auf die Unterstützung des 12. Manns, um mit einem Sieg in die neue Pokalsaison zu starten. Ziel ist dieses Jahr erneut die Teilnahme am Final4. Im letzten Jahr musste die Holzbüttger sich erst im Finale gegen den UHC Weißenfels geschlagen geben. Die Ziele für dieses Jahr sind also hoch.

Werbung