Samstagabendheimspiel soll die DJK wieder in die Spur bringen

173
Nach der Niederlage im Topspiel will die Bundesligamannschaft wieder in die Spur finden (Foto: Andreas Klüppelberg)

Am kommenden Samstag erwartet das Floorball-Bundesligateam der DJK Holzbüttgen vor heimischer Kulisse die Unhockey Igels aus Dresden. Um 18:00 kommt es in der Stadtparkhelle in Kaarst zum Aufeinandertreffen des Deutschen Meisters und dem Aufsteiger aus der Elbflorenz. (Bericht: Alex Sagafe)

 Die DJK Holzbüttgen hat nach der ersten Niederlage der Saison den ersten Tabellenplatz an Leipzig verloren. Nichtsdestotrotz geht man als Favorit in dieses Spiel. Das besagte Spiel gegen Leipzig war die erste Niederlage in einem Saisonspiel im gesamten Kalenderjahr 2022. Dresden hingegen kommt mit einem Sieg im Rücken, hat davor jedoch 5 Spiele in Folge verloren.  Nach einem guten Start, 3 Siege aus den ersten 4 Spielen, befindet sich der Aufsteiger nach der erwähnten Niederlagenserie aktuell auf Platz 9 und schnuppert an den Playoff-Plätzen.

Mark Jones will auf jeden Fall einen Heimsieg

Für die DJK heißt es wieder in die Spur zu finden. Nach der Niederlage im Spitzenspiel gegen Leipzig will man seinen eigenen Ansprüchen gerecht werden und die blütenreine Heimbilanz ausbauen. Da Leipzig parallel gegen Rekordmeister Weißenfels spielt, kann man mit einem eigenen Sieg wieder an Leipzig vorbeiziehen oder den Vorsprung auf Rang Drei ausbauen.

Werbung

„Die Konstellation an diesem Spieltag ist ganz besonders. Wir wollen beweisen, dass wir zu Hause nicht zu schlagen sind. Dresden ist ein ambitionierter Aufsteiger, dennoch dürfen wir von Beginn an keine Zweifel aufkommen lassen, wer am Ende das Spiel gewinnen wird.“ meint DJK-Urgestein Mark Jones.

Wie im gesamten Kalenderjahr freut sich die DJK auch in diesem Spiel auf die tolle Atmosphäre in der heimischen Stadtparkhalle. Einlass ist am Samstag ab 17:30 Uhr.

Werbung