DJK-Floorballer fahren zum Westduell nach Bonn

233
Das Westduell ist immer ein besonderes Spiel (Foto: Sven Wallner)

Nach einem Wochenende Pause geht es für die Bundesligaspieler der DJK Holzbüttgen Floorballabteilung am kommenden Wochenende (Samstag, den 11. Februar um 18:00 Uhr) nach Bonn zu denn SSF Dragons für die Wiederauflage des Westduells. (Bericht: Torben Lange)

Nachdem am vergangenen Wochenende die meisten Herren der Floorball-Bundesliga durchatmen konnten, gibt es diese Woche wieder nur Vollgas. Denn am Wochenende wird die DJK von den Bonner Dragons erwartet. Ein Duell, in dem voraussichtlich mehr der Kampf als die taktische Schönheit des Sports das Spiel bestimmen wird.

Die Ausgangslage der Herren aus Holzbüttgen ist dabei eine ausgesprochen gute. So konnte man vor drei Wochen den Einzug ins Final4 besiegeln und eine Woche später im Heimspiel gegen Chemnitz weitere wichtige Punkte in der Bundesliga sammeln. Aktuell steht man damit auf Rang 2, punktgleich mit dem Tabellenführer aus Leipzig.

Maximilian Spöhle geht zuversichtlich ins Westduell (Foto: Andreas Klüppelberg)

Die Dragons aus Bonn dagegen stehen nicht da, wo sie eigentlich stehen wollen. Nach 18 Spielen konnten bisher nur 16 Punkte auf das Konto der Bonner eingebracht werden. Außerdem musste man sich am vergangenen Spieltag gegen Chemnitz geschlagen geben, was die Aussichten auf einen der heiß ersehnten Playoff-Plätze 1 bis 8 nicht gerade verbessert hat. Für die Bonner, aktuell auf Rang 9 der 1. Floorball-Bundesliga, geht es daher jetzt in den letzten Spielen um jeden Punkt.

Das Hinspiel gewann der amtierende Meister aus Holzbüttgen souverän mit 8:1. Dennoch ist Vorsicht geboten, denn in der letzten Saison ist den Bonnern in der eigenen Halle der Sieg gegen die DJK gelungen.

Die Floorballer aus Holzbüttgen gehen dennoch zuversichtlich und motiviert in das Spiel. „Gegen Bonn ist es nie einfach. Am Ende entscheidet das Spiel derjenige für sich, der die Punkte mehr will“, so Maximilian Spöhle, Verteidiger der DJK.

Bully beim Westduell in Bonn ist am Samstag um 18:00 Uhr im Sportpark Nord.