Zum Siegen gezwungen!

359
Volle Konzentration auf das Spiel, wie hier bei Janos Bröker (m.) und Moritz Neustadt (r.) (Foto: Andreas Klüppelberg)

Am kommenden Samstag, den 25.03.23, findet um 18:30 Uhr in der Stadtparkhalle das zweite Viertelfinalspiel der Playoffs im Floorball zwischen der DJK Holzbüttgen und den Red Hocks aus Kaufering statt. Nach einer Niederlage im ersten Spiel der Serie sieht sich das Team aus Holzbüttgen nun gezwungen das Spiel am Samstag zu gewinnen, um weiterhin die Chance auf den Meistertitel zu haben.

„Wir müssen jetzt daran arbeiten, dass wir das Spiel gewinnen“, sagt Maximilian Groß. „Kaufering wird es uns nicht leicht machen und wir müssen alles geben, um eine Chance zu haben.“

Die Stimmung im Team ist immer noch positiv, trotz der Niederlage im letzten Spiel. Die Spieler sind fest entschlossen, am Samstag ihr Bestes zu geben und das Spiel für sich zu entscheiden.

Hart gearbeitet und gute Stimmung nicht nur bei Conrad Lehwalder (v.) (Foto: Andreas Klüppelberg).

„Wir haben hart für diese Playoffs gearbeitet und lassen uns von einer Niederlage nicht unterkriegen“, sagt Verteidiger Conrad Lehwalder.

Für die Mannschaft heißt das jetzt die kommenden Trainings gut zu nutzen und dann bestmöglich vorbereitet in das Wochenende zu starten. Das Ziel dabei lautet die Spiele am Wochenende zu gewinnen und das Erreichen der Halbfinalserie der Playoffs. Man ist allerdings gewarnt den Gegner nicht zu unterschätzen. Das Spiel in Kaufering hat gezeigt, dass man sich nicht auf einer Führung ausruhen kann. In den Playoffs sind die Karten neu gemischt. Am Wochenende heißt es nicht zweiter gegen siebter, sondern DJK Holzbüttgen gegen die Red Hocks aus Kaufering. Die Mannschaft ist gewillt den Kampf anzunehmen.

In jedem Fall verspricht das Playoff Viertelfinale den Zuschauern spannende Momente und ein aufregendes Spiel. Die Mannschaft freut sich auf viele Zuschauer und eine hoffentlich grün-weiß geschmückte Tribüne, die für eine ausgelassenen Stimmung in der Halle sorgen. Einlass ist am Samstag ab 18:00 Uhr in der Stadtparkhalle in Kaarst.