DJK Mixed-Cup Turnier in Büttgen mit 10 Mannschaften

167

Am 1. Juni 2024 fand das DJK interne Floorball Mixed-Cup Turnier statt, bei dem 10 Mannschaften mit insgesamt 75 Spielerinnen und Spielern – von der 1. Bundesliga bis zur U7 – gegeneinander bzw. gemeinsam antraten.

Die 10 Mannschaften, benannt nach den TOP 10 Floorballländern, waren im Vorfeld zufällig ausgelost worden, was für viele spannende Begegnungen sorgte. Gespielt wurde auf drei Spielfeldern parallel im Modus jeder-gegen-jeden in der neuen Sporthalle der Gesamtschule Büttgen.

Der Spaß stand während des Turniers (im fair-play Format, ohne Schiedsrichter) im Vordergrund und es war eine gute Gelegenheit, sich innerhalb der DJK Floorballabteilung übergreifend über die sonst üblichen Trainingsgruppen besser kennenzulernen und sich sportlich zu betätigen – auch etliche Eltern haben sich erstmals am Floorballschläger ausprobiert.

Der „Pitta Hahnää“ Pokal

Das Turnier endete nach insgesamt 45 ausgetragenen Spielen mit der Überreichung des “Pitta Hahnää“ Wanderpokals an das Siegerteam und einem gemeinsamen Gruppenfoto.

Gewonnen hat dieses Mal das Team „Lettland“ gefolgt von den punktgleichen Teams „Dänemark“, „Polen“ und „Norwegen“ auf den Plätzen 2, 3 und 4.

 

 

Mixed Cup auf 3 Spielfeldern
Siegerteam „Lettland“

 

Mixed Cup Teilnehmer

 

Bildergalerie Mixed-Cup

Informationen zu den Siegern der vergangenen Mixed-Cup WMs