Letztes Turnier für die U9 in Duisburg

144
Die U9 mit drei Teams beim letzten Turnier in Duisburg um Trainern Jan Saurbier (Foto: Christiane Höck)

Am 25.05. hieß es schon früh am Morgen: Ab in‘s Auto, und nach Duisburg zum letzten U9 Turnier der Saison 23/24 (Bericht: Christiane Höck)

Wie immer hoch motiviert, voller Vorfreude und mit viel Elan kamen 21 Kids der U9 in Duisburg an. Aufgeteilt in Team grün, Team weiß und Team schwarz standen spannende Spiele gegen die 5 weiteren Teams des Turnieres an. Gemessen wurde sich mit dem SV Neukirchen 1, den Dümptener Füchsen, dem SV Neukirchen 2, den Heljens Haien und natürlich auch mit dem Gastgeber, den Duisburger Wölfen. Die zahlreichen Zuschauer und Fans sahen auf 2 Feldern abwechslungsreiche und schnelle Spiele und natürlich somit auch viele schöne Tore. Ob das erste eigene Turniertor, der spontane Einsatz als Goalie, eine gelungene Vorlage oder einfach der gemeinsame Jubel mit dem eigenen Team, für die Kids gab es viele persönliche Highlights beim letzten Turnier der Saison.

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an alle Eltern, unsere Schiedsrichter Teams Theresa und Peter Hahnen sowie Hannah und Horst Höck, an die Schiedsgerichte und natürlich auch an die Teambetreuer Jan Saurbier, Michael Mülhofer und Janosch Linne von Berg.Viele helfende Hände und natürlich auch die Gastgeber aus Duisburg haben dieses schöne Turnier erst möglich gemacht.

Im sehr spannenden Finalspiel musste sich das Team DJK weiß leider den Duisburger Wölfen geschlagen geben. Natürlich wäre man am liebsten als Sieger vom Feld gegangen, aber als bei der Siegerehrung die Silber Medaillen verliehen wurden war die Stimmung wieder ausgelassen und fröhlich. Somit platzierte sich Team DJK weiß auf dem 2. Platz, Team grün auf dem 7. Platz und Team schwarz auf dem 3. Platz.

Zusätzlichen Jubel gab es als bekannt gegeben wurde das der Top Scorer des Turniers und der Penalty König aus den Reihen der DJK Holzbüttgen kommt. Herzlichen Glückwunsch an unsere Nummer 22 Henry Linné von Berg zum Top Scorer des Turniers und an Linus Maaßen zum Penalty König.

Britta Siepe (Mama von Lucius aus der U9): „Das war ein gelungenes Saison-Abschluss-Turnier. Vielen Dank an die Gastgeber, für die großartige Organisation. Vielen Dank an alle Zuschauer für die großartige Stimmung. Vielen Dank an alle Mannschaften für faire und spannende Spiele. Mit tollen Platzierungen fahren drei DJK-Teams nach Hause, nachdem sie zum wiederholten Male gezeigt haben, wie motiviert, team- und kampffähig sie schon sind. Ich freue mich schon auf die neue Saison“.

Und da ja nach der alten Saison bekanntlich vor der neuen Saison ist, freuen sich alle, wenn es im September wieder so richtig los geht.

Heja DJK.

Fotostrecke: (Fotos: Christiane Höck)