NRW Saisonplanung 24/25 – Sport Arbeitskreis in Aktion

39

Bereits im Mai traf sich der Sport AK unter Leitung von Andreas Uttenreuther und Peter Hahnen zur Planung der kommenden Saison. Auf der Agenda standen hauptsächlich Fragen und der Erfahrungsaustausch zu den seit Oktober 2023 umgesetzten neuen sowie die Teammeldungen für den NWFV Spielbetrieb in NRW. Es war wohl einer der spannendsten Termine vor der kommenden Saison. Im Sport AK entscheidet sich, welche Gruppen wann trainieren und wer sie leitet. Zudem entscheidet sich, welche Gruppen beim Verband für die Ligen gemeldet werden.

Bei den Jugendteams zeigte sich schnell, dass die Floorballabteilung mit einer Rekordanzahl an Jugendmannschaften in die Saison 2024/2025 starten wird. Voraussichtlich 13 Jugend-Mannschaften werden im Ligabetrieb teilnehmen und zusätzlich sollt mit 2 bis 3 U9 Mannschaften an den U9 Kleinfeld (KF) Turnieren

Geplant bzw. bereits gemeldet sind für den Spielbetrieb NRW die folgenden DJK Mannschaften:

  • 3 Mannschaften in der Altersklasse U11:
    • 1x Regionalliga KF
    • 2x Verbandsliga KF
  • 4 Mannschaften in der Altersklasse U13:
    • 1x Regionalliga KF
    • 2x Verbandsliga KF
    • 1x Juniorinnen RL KF
  • 4 Mannschaften in der Altersklasse U15:
    • 1x Regionalliga Großfeld
    • 1x Regionalliga KF
    • 1x Verbandsliga KF
    • 1x Juniorinnen RL KF
  • 2 Mannschaften in der Altersklasse U17:
    • 1x Regionalliga Großfeld
    • 1x Juniorinnen RL KF
  • 2x bis 3x U9 Mannschaften in Turnieren (es gibt noch keinen Ligabetrieb in der U9)
  • 1 Mannschaft in der Verbandsliga KF und 1 Mannschaft in der Regionalliga GF

Als besonders erfreulich wurde die gute Entwicklung im Bereich Mädchen/Damen-Floorball bewertet, hier gibt es weiterhin einen hohen Zulauf an neuen Spielerinnen.

Zum Spielbetrieb der Floorball-Mannschaften gehören immer auch die Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen. Hier ist der Sport AK im Jugendbereich auf die freiwillige Mithilfe der Spielerinnen und Spieler, sowie Eltern und Teammanager angewiesen, damit für alle Mannschaften genügend Personen mit  Schiedsrichterlizenzen an den Spieltagen zur Verfügung stehen werden.

 

Neue Gesichter sind in allen unseren Arbeitskreisen gerne gesehen und auf Wunsch ist auch ehrenamtliches Mitwirken in der Vereinsarbeit in den Arbeitskreisen möglich! 

Peter Hahnen

Andreas Uttenreuther