DJK mit Sieg in Berlin

265
DJK freut sich über 3 weitere Punkte (Archivfoto: Andreas Klüppelberg)

Holzbüttgen klettert auf Platz 4 der Tabelle

So langsam scheint die die DJK Holzbüttgen in dieser Saison Fuß zu fassen. Das Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag konnte die Mannschaft mit 7:9 gegen die Berlin Rockets gewinnen. Das Spiel war schnell mit vielen Torszenen und daher für die Fans in der Halle gut anzusehen.

Nach einer frühen Führung lag Holzbüttgen nach dem ersten Spielabschnitt mit 4:1 hinten. Im zweiten Drittel spielte man aber konzentrierter und erspielte sich für den Schlussabschnitt eine 5:6 Führung. In eben diesem drückte Berlin dann viel und die DJK machte es über weite Strecken geschickt, wobei man die Berliner noch dreimal auskontern konnte.

Werbung
Chris Stange fand es spannender als nötig (Archivfoto: Andreas Klüppelberg)

Christian Stange nach dem Spiel: “Da haben wir es spannender gemacht als nötig. Wir sind gut zurückgekommen im zweiten Drittel und dominierten das Spiel. Wenn wir diese Leistung das ganze Spiel liefern, hätten wir das Spiel auch früher entschieden.” Stange, als Doppeltorschütze trug maßgeblich zum Sieg bei und verhalf der DJK zu einem vierten Platz in der Tabelle.

 

Auf dem zweiten Platz und damit vor der DJK stehen die Floor Fighters aus Chemnitz, welche am Sonntag um 16 Uhr zu Gast in der Stadtparkhalle Kaarst sind.