Mobiler Sportboden für Floorball Kleinspielfeld / Eventspielfeld

452
Mobiler Sportboden Floorball - Kleinspielfeld Outdoor

Der Floorballabteilung der DJK Holzbüttgen steht ab sofort ein ca. 300 qm großer mobiler Sportboden zur Verfügung, der bei Veranstaltungen wie z.B. im Rahmen des Stadtfestes Kaarst Total, bei Schulfesten oder dem Fest der Stadtwerke Kaarst eingesetzt werden kann.

Durch Umbaumaßnahmen in der Radsporthalle Büttgen ergab sich die Möglichkeit, den dort verwendeten Sportboden abzubauen. Der Sportboden kann mobil genutzt und für Veranstaltungen aufgebaut werden, da das Auslegen und die Wiederaufnahme der Platten einfach und schnell ist.

Mobiler Sportboden Floorball - Kleinspielfeld Outdoor
Abbau des mobilen Sportbodens

Bei fast tropischen Temperaturen trafen sich u.a. die beiden BFDler Jannik Heinen und Conrad Lehwalder um den in der Radsporthalle Büttgen nicht mehr benötigten mobilen Sportboden gemeinsam mit Spielern der U11 Mannschaft abzubauen, zu transportablen Bündeln zu verpacken und von Büttgen in die Sporthalle am Bruchweg zu transportieren.

Werbung

In den vergangenen Jahren sind die Torwand und das kleine Floorball-Spielfeld auf dem jährlichen Kaarst Total Stadtfest immer sehr beliebt und eine kleine Attraktion gewesen. Wir hoffen, dass der jetzt eingelagerte mobile Sportboden bald genutzt werden kann und eine noch attraktivere Möglichkeit bieten wird, Floorball an wechselnden Standorten zu spielen und der Öffentlichkeit vorzustellen! Im Falle von neuen Corona bedingten Einschränkungen von Sporthallennutzungen könnte der Boden ggfs. auch für den Aufbau eines temporären Outdoor Floorballfelds mit einer Abmessung von ca. 24 x 12 Metern für Trainings an der frischen Luft genutzt werden.

Transport des Bodens in die Sporthalle am Bruchweg

“Kaarst Total 2020 musste leider Corona-bedingt abgesagt werden. Wir hoffen auf Einsätze des MOBILEN Sportbodens auF Festen und Veranstaltungen im Jahr 2021.” PHIL Jesse

Impressionen von früheren Kaarst Total Floorball Ständen finden Sie hier!

Wir danken der Radsporthalle Büttgen für das Überlassen des Bodens sowie der Firma Hügen Raum & Design für das zur Verfügung stellen eines Anhängers für den Transport. Dank auch den fleißigen Helfern, die den Boden abgebaut und eingelagert haben.

 

 

Werbung