Corona-Update 31.10.20: Einstellung des Trainingsbetriebs / Aussetzung von 1. FBL und Pokal

    184

    Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 28.10.20 beschlossen, weitreichende Maßnahmen zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie zu treffen. Dies hat direkte Auswirkungen auf den Trainingsbetrieb für alle Mitglieder und den Spielbetrieb für die Bundesligamannschaft.

    Trainingsbetrieb

    Zu den ab 2. November geltenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona Pandemie zählt auch die Einstellung desFreizeit-und Amateursportbetriebs mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen“. Der Sportbetrieb in der DJK Holzbüttgen ist damit bis auf Weiteres nicht möglich. Die Regelgung soll voerst bis 30.11.20 gelten.

    Werbung

    1. Floorball-Bundesliga/ Floorball Deutschland-Pokal

    Vor dem Hintergrund der neuen Maßnahmen wurde auch von Floorball Deutschland in einer Mitteilung bekanntgegeben, dass der Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung und bis zum Ende des Jahres 2020 ausgesetzt wird. Dies betrifft in erster Linie unsere 1. Herrenmannschaft im Spielbetrieb der 1. Floorball-Bundesliga. Auch der Floorball Deutschland-Pokal mit Beteiligung des Bundesligateams als auch der Damenmannschaft wird vorerst nicht fortgesetzt.

    Der Spielbetrieb im Nordrhein-Westfälischer Floorball Verband wurde bekanntermaßen bereits am 23.10. unterbrochen.

    Weiterhin gilt: Achtet auf euch, bleibt gesund und lasst und diese Zeit gemeinsam durchstehen!

    Heja DJK!

    Werbung