FSJ Stelle in Holzbüttgen / Kaarst / Neuss

Du hast vor, dich ein Jahr lang sozial zu engagieren? Du hast Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen im Bereich Sport? Dann bewerbe dich bei uns!

BFD bei der DJK Holzbüttgen

Der BFD im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagementorientierung steht im Mittelpunkt.

Verein

Der SV DJK Holzbüttgen, gegründet 1961, hat aktuell ca. 1060 Mitglieder. Die Abteilung Floorball hat etwa 175 Mitglieder, es gibt mehrere Herren- und Jugendmannschaften sowie eine Damenmannschaft. Die 1. Herrenmannschaft spielt in der 1. Bundesliga.

Einsatzbereich im Verein

Die oder der Freiwillige wird überwiegend in der Abteilung Floorball eingesetzt werden.  Hinter Floorball / Unihockey verbirgt sich eines der schnellsten Sportspiele der Welt, welches sich anschaulich als Eishockey in der Sporthalle umschreiben lässt. In den führenden Nationen Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz zählt Unihockey bereits zu den beliebtesten Sportarten. Allein in Schweden spielen 500.000 Menschen pro Tag Unihockey.
In Deutschland verbreitet sich das Spiel bundesweit über die Schulen und verankert sich in immer mehr Sportvereinen.

Seit Januar 2009 ist Floorball eine eigene Abteilung innerhalb der DJK Holzbüttgen. Insbesondere die Jugendarbeit wird bei der DJK Holzbüttgen großgeschrieben: Die Jüngsten spielen in der U7- Gruppe. In den letzten Jahren konnte die DJK einen großen Zuwachs an neuen Floorballern und Floorballerinnen verzeichnen. Heute jagen rund 175 Sportlerinnen und Sportler dem Lochball nach.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website: www.floorball-holzbuettgen.de

Aufgabenbereiche

Bereich Jugendtraining & Spieltagbetreuung

Ein Aufgabenfeld wird die Unterstützung der Übungsleitung mindestens zweier Floorballmann-schaften als Haupttrainer sein. Neben den geleiteten Übungsstunden, inklusive Vor- und Nachbe-reitung, werden diese Teams im Spielbetrieb des Nordrhein-Westfälischen Floorball-Verbandes (NWFV) von der oder dem Freiwilligen mitbetreut und helfen darüber hinaus weitere Haupttrainer bei ihrer Trainingsarbeit. Auch für diese Mannschaften ist die Unterstützung im Spielbetrieb des NWFV erwünscht.

Schul-AG Betreuung

Ein sehr wichtiger Schwerpunkt während des Freiwilligen Sozialen Jahres liegt in der Durch-führung von Floorball Schul-AGs. Diese werden an Grundschulen und weiterführenden Schulen in Kaarst und dessen näherem Umfeld angeboten. Dadurch soll das Interesse an der Sportart Floorball gefördert werden.

Die Floorball Schul-AGs werden in Eigenverantwortung der Teilnehmer des FSJ durchgeführt und bieten dadurch die Chance pädagogische Erfahrungen mit Schulkindern im Sportbereich zu sammeln.

Bereich Heimspielorganisation

In der Abteilung Floorball sind derzeit 6 Jugendteams im Spielbetrieb des NWFV gemeldet. Mit allen Wettbewerben sind im Jahr ca. 10‐12 Heimspieltage auszutragen. Die Unterstützung bei der Vorbereitung und Organisation dieser Heimspieltage (Werbung, Catering, Betreuung, Einkauf, Ablauf, Verbandskommunikation) zählt ebenfalls zu den Aufgaben der oder des Freiwilligen.

Kommunikation + PR

Die Abteilung Floorball präsentiert sich auf ihrer Website mit Ergebnissen, Tabellen, Fotos ihrer Mannschaften sowie allgemeinen Informationen zum Spiel- und Trainingsbetrieb. Die Unter-stützung bei der Pflege und Aufrechterhaltung dieser Website stellt ein weiteres Aufgabenfeld dar, inklusive der Pflege sozialer Medien wie Facebook, Instagram & Twitter. Pressearbeit findet in Rücksprache mit dem Pressewart statt und soll in Zukunft weiter ausgebaut werden.

Jugendtraining professionalisieren

Der oder die Freiwillige soll in Absprache mit der Abteilungsleitung an möglichst vielen floorball-relevanten Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen. Sie oder er soll gemeinsam mit anderen Trainern und Funktionären ein Trainingskonzept für Jugendliche entwickeln und dieses als Handreichung den Jugendtrainern zur Verfügung stellen.

Des Weiteren soll sie oder er das Training anderer Trainer besuchen, evaluieren und Auswertungs-gespräche mit den beobachteten Trainern durchführen.

Eventplanung

Einmalige Events, wie Trainingslager, Jugendcamps, Präsentationsstände (z.B.  auf dem Stadt-fest), eine Weihnachtsfeier oder ein großes Turnier) sind Teil der Vereinsarbeit. Auch hier können einzelne Aufgaben in Rücksprache mit der Abteilungsleitung übertragen werden.

Verwaltung

Neben der sportorientierten Arbeit gehören zur Vereinsarbeit auch zahlreiche Verwaltungsauf-gaben; sei es die Pflege der Mitgliederdatenbank oder die Verwaltung von Fanartikeln und Trikotsätzen, auch hier werden der oder dem Freiwilligen Aufgaben zugeteilt.

Zeit für besondere Verfügung (ZfbV)

Dies soll ein flexibles Aufgabenfeld darstellen, in dem der oder die Freiwillige Aufgaben über-nehmen soll, die gerade anstehen. Dazu kann eine Trainingsevaluation, eine regelmäßige Über-prüfung  des Inventars (bzw. Bestellungen für eine Aufstockung), eine Konzepterstellung neuer angepasster Trainingspläne oder die Wartung der Vereinsräume gehören. Die Unterstützung beim Aufbau einer Vereinspartnerschaft mit einem ausländischen Verein oder das Projekt „Floorball Leitungsstützpunkt“ sind ebenfalls denkbar.

Fachliche Qualifikationen

  • Übungsleiterschein C muss erworben werden (Grundvoraussetzung für Schul-AGs)
  • Schiedsrichterausbildung (kann auch nachgeholt werden)
  • Erste-Hilfe-Schein
  • Erfahrung mit Floorballsport wünschenswert

Organisation

Die Aufgabenbereiche werden mit der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr gemeinsam abgesteckt. Es entsteht damit ein Grundarbeitsplan, der mit zusätzlich übertragenen Aufgaben ergänzt wird.

Dazu werden Wochenarbeitspläne mit klaren Zielsetzungen erstellt, so dass diese entsprechend ausgewertet werden können.

Die Teilnehmer am FSJ bei der DJK Holzbüttgen werden durch die Vorsitzenden der Floorball-abteilung, Philip Jesse und Kristof Marzinkowski, in Zusammenarbeit mit einem Ansprechpartner in der Geschäftsstelle Abteilung Floorball betreut.

Persönliche Eigenschaften

  • kommunikativ
  • kooperationsfähig
  • verantwortungsbewusst
  • Vermittlung von Lehrinhalten
  • Lernbereitschaft
  • pflichtbewusst
  • Motivationsfähigkeit

Organisatorische Zuordnung

Die oder der Freiwillige ist der Floorballabteilung der DJK Holzbüttgen zugeordnet, deren Leitung Philip Jesse innehat.

Verschiedenes

Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer am FSJ  sollte ihren oder seinen Urlaub möglichst in unterrichtsfreie Zeiträume legen und im Krankheitsfalle einen Betreuer oder die Geschäftsstelle der Floorballabteilung umgehend informieren.

Des Weiteren gelten die Richtlinien des BFD für das Freiwillige Soziale Jahr.

Wir freuen uns über eine aussagekräftige Bewerbung an:
DJK Holzbüttgen Floorball
Frau Rose-Marie Gilsbach
Bruchweg 11
41564 Kaarst
E-Mail: info(at)floorball-holzbuettgen.de

FSJ Berichte

X

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies und ähnliche Technologien, um unser Angebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz dieser Technologien zu. Weitere Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung dieser Technologien widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen