FLOC24 – UNIHOC Floorball Ostercamp

110

Bereits zum 12. Mal fand in der ersten Woche der Osterferien das UNIHOC Floorball Ostercamp der DJK Holzbüttgen statt, dieses Jahr als FLOC24 erstmals in der neuen Sporthalle der Gesamtschule Büttgen. Die Floorballabteilung der DJK Holzbüttgen begrüßte 46 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren, die von 9 Trainerinnen und Trainern betreut wurden. Zahlreiche weitere ehrenamtliche Helfer sorgten für den reibungslosen Ablauf der Camptage sowie für die Verpflegung der Teilnehmer.

Trainerteam des FLOC24: Jan Saurbier, Sina Harbsmeier, Lea de Zwaan, Regina Safenreider, Dennis Schiffer, Noah de Zwaan, Joel Heine und Conrad Lehwalder (es fehlt auf dem Foto: Greta Gartmann)

Die Floorballtrainer Lea de Zwaan, Regina Safenreide, Sina Harbsmeier, Greta Gartmann, Noah de Zwaan, Jan Saurbier, Dennis Schiffers, Conrad Lehwalder sowie Joel Heine betreuten die Kinder professionell im Umgang mit Ball und Floorballschläger. Das Floorball Ostercamp ist für die Floorballabteilung der DJK Holzbüttgen seit vielen Jahren eine perfekte Ergänzung und Erweiterung zur Förderung im Nachwuchsbereich. Die Plätze sind jedes Jahr sehr begehrt, so dass das Camp innerhalb kurzer Zeit ausgebucht gewesen ist.

Den teilnehmenden Kindern soll in der beliebte Ferienaktion der Spaß am Mannschaftssport vermittelt werden und die Kinder sollen sich auch jahrgangsübergreifend besser kennenlernen. Das Anfänger mit erfahreneren Nachwuchsspielern zusammen trainieren, können sich die jüngeren Kinder auch viel von den älteren Kindern abschauen. Die älteren Kinder lernen schon früh spielerisch, wie man jüngeren Kindern etwas vermittelt aber profitieren natürlich auch selber davon, an vier Tagen hintereinander den ganzen Tag lang Floorball zu spielen.

Besonders erfreulich aus Sicht der Organisatoren war, das die Anzahl der Mädchen im Floorball Ostercamp von Jahr zu Jahr weiter ansteigt: dieses Jahr nahmen 16 Mädchen am Ostercamp teil, was ein neuer Rekord ist. Die Anstrengungen der DJK Holzbüttgen den Mädchenfloorball weiter auszubauen zeigen auch erste sportliche Erfolge:

Premier des FLOC in der neuen Sporthalle der Gesamtschule in Büttgen

In der erstmals in NRW ausgetragenen Liga der U15 Juniorinnen liegt die Mädchenmannschaft der DJK Holzbüttgen in der laufenden Saison auf Platz 1. Mit dieser Platzierung hat sich die Mannschaft für die Deutschen Floorball Meisterschaften der U15 Juniorinnen qualifiziert, deren Endrunde im Juni in Jena in einem Turnier ausgespielt werden wird. Dort wird die U15 Mädchenmannschaft der DJK Holzbüttgen auf die jeweils zwei bestplatzierten aus den Regionen Nord-, Ost- und Süddeutschland treffen und den Deutschen Meister Titel ausspielen.

 

Auch die U13 Mädchenmannschaft der DJK Holzbüttgen hat sich bereits für die Deutschen Floorball Meisterschaften platziert, hier wird die Endrunde der DM 2024 in Heiligenhaus ausgespielt werden – das Ostercamp bot daher manchen der Teilnehmerinnen noch einiges an Extrastunden Trainingszeit als Vorbereitung für die DM.

Unser besonderer Dank geht an alle Trainerinnern und Trainer des FLOC und an die zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnern und Helfer, die bei der Organisation und Umsetzung unterstützt haben!  

 

Gemeinsames Mittagessen im Floorball Camp