Herren | Freundschaftsspiel | DJK Holzbüttgen vs. Floorwolves Duisburg 15:4 (8:1, 3:1, 4:2)

1412

[singlepic id=1347 w=320 h=240 float=left] Im Freundschaftsspiel gegen die neu gegründete Floorballabteilung aus Duisburg konnte die DJK personell aus dem Vollen schöpfen: Gleich 14 Feldspieler liefen im ersten Drittel auf. Da Andreas Hofferbert die U11 in Leipzig betreute und Domenic Saurbier nach seiner Knieverletzung zunächst einmal als Feldspieler auflief, setzte die DJK auf den erst 13jährigen Jan Saurbier im Tor. Jan machte ein klasse Spiel und wird wohl bald regelmäßig Torwarttraining bekommen.

Duisburg fehlten ihre beiden Torhüter, so dass sie einen Feldspieler ins Tor setzen mussten. Da auch nur 7 Feldspieler da waren, hatten die Duisburger im ersten Drittel keine Chance gegen Holzbüttgen. Das erste Drittel ging mit 8:1 am die DJK. Nach dem Drittel wechselten Jörg Feldhausen, Felix Gilsbach und Benni Lingk auf die andere Seite. Das Spiel wurde somit ausgeglichender, dennoch war Holzbüttgen spielbestimmend bis zum Schluss. Es war ein faires Spiel (Dank auch an Schiedsrichter Tobi Müller) und hat allen Beteiligten Spaß bereitet. Wir wünschen Duisburg viel Erfolg beim Aufbau ihrer Abteilung und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen, spätestens in der Saison wenn es in der Regionalliga Großfeld und Verbandsliga Kleinfeld auf Punktejagd geht.

Nach dem Spiel ließen die DJK Spieler die Saison bei Bratwurst, Getränken und Sonnenschein noch gemütlich ausklingen. Danke an dieser Stelle an die DJK Trainer Peter Hahnen und Edi Winkler.

Werbung

[nggallery id=38]

Werbung