Herren GF | DJK Holzbüttgen holt sich die Tabellenspitze in der Verlängerung

686

In der gut besuchten Zweifachturnhalle am Bruchweg bekamen die Zuschauer am letzten Samstag Floorball der Spitzenklasse geboten. Aufstiegsfavorit Südkamen setzte sich souverän mit 5:2 gegen die Bielefelder TG durch und musste im zweiten Spiel des Tages gegen die Heimmannschaft aus Holzbüttgen antreten, welche bisher auf dem Großfeld noch nie ein Spiel gegen den Favoriten gewinnen konnte.
Das Spiel begann ausgeglichen mit jeweils starken Defensivreihen und so stand es nach zwei Dritteln 1:1 unentschieden. Im letzten Drittel konnte dann Südkammen seine Erfahrung ausspielen und setzte 2 gute Konter, womit Holzbüttgen 6 Minuten vor Ende der Partie mit 1:3 zurücklag. Die Floorballer der DJK warfen nun alles nach vorne und verließen sich hinten auf den glänzend aufgelegten Goalie Domenic Saurbier, welcher seine Mannschaft im Spiel hielt. Das Publikum feuerte die Mannschaft aus Holzbüttgen lautstark an und die totale Offensive wurde belohnt durch Tore von Peter Hahnen, Dennis Schiffer und Felix Gilsbach. Eineinhalb Minuten vor Ende des Spiels führte die DJK mit 4:3, musste dann aber noch unglücklich den Ausgleichtreffer Sekunden vor Ende hinnehmen. In der Verlängerung erlöste Verteidiger Phil Jesse dann die Heimmannschaft und erzielten nach sieben Minuten den umjubelten Siegtreffer. Im letzten Spiel konnte Holzbüttgen dann überlegen Bielefeld mit 6:2 schlagen.
Die DJK Holzbüttgen hat damit die nach der halben Saison die Tabellenspitze inne und muss die gezeigten Leistungen in der Rückrunde bestätigen, um den Aufstieg in die Zweite Bundesliga möglich zu machen.

[standings league_id=2 template=extend logo=true]

Werbung