Herren GF | Nachholspiel gewonnen

727

Diesen Sonntag musste das Herren Regionalligateam noch einmal gegen Duisburg ran, um das ausgefallene Spiel des letzten Samstages gegen Duisburg zu wiederholen. Teammanager Peter Hahnen konnte auf die Blöcke des letzten Spieltages zurückgreifen. Tim…kam für den fehlenden Phil Jesse ins Spiel und Nachwuchstorhüter Jan Saurbier übernahm die Position seines Bruders.

Die Floorwolves aus Dusiburg konnten auf die komplette Mannschaft und einen „geliehenen“ Goalie zurückgreifen, welcher an diesem Tag eine Topleistung mit vielen spektakulären Paraden zeigte. Die Grün Weißen setzten Duisburg durchgehend unter Druck undübernahmen wie erwartet das Spiel. Doch die Floorwolves wehrten sich und verteidigten stark. So stand es zur ersten Drittelpause nur 2:0 durch zwei Tore von Kapitän Schiffer. Im zweiten Drittel erhöhten Marschollek und Lichte auf 4 Tore, jedoch musst man beieiner Unachtsamkeit auch den ersten Gegentreffer der Floorwolves hinnehmen. Im letzten Drittel hatte eine Blockumstellung mäßigen Erfolg, jedoch konnten noch 4 weitere Treffer gegen konditionell nachlassende Duisburger erzielt werden. Sehenswert war der „präzise“Schuss von Verteidiger Tobi Steinfort, welcher damit quasi von der Mittellinie aus ein Tor erzielte. Das Spiel endete mit einem verdienten 8:1 für die DJK. Die Meisterschaft entscheidet sich definitiv am letzten Spieltag gegen die direkte Konkurrenz aus Dümptenund Südkamen.

Werbung