Gelungener Auftakt der U17 in Unihockeytown Holzbüttgen

742

Am ersten Spieltag der U17 in Holzbüttgen setzten sich die jungen Spieler um Trainer Tobias Müller, im ersten Spiel mit 9:1 gegen die SG Lintorf–Südkamen durch.

Tobi Müller konnte auf 10 Mann zurückgreifen und so wurde mit drei Blöcken gespielt.
Die beiden Brüder Tobias und Florian waren in diesem Spiel mit je zwei Toren die besten Torschützen.
Die anderen fünf Tore erzielten Mark, Manuel, Tom, Maurice sowie Timo.
Im zweiten Spiel gegen Burgsteinfurt tauschten Tom und Nils die Blöcke. Es dauerte geschlagene 5 Minuten bis unsere Jungs zum 1:0 kamen, durch ein Tor von Nils. Ab jetzt ging das Spiel erst richtig los und endete am Schluss mit 15:2 für uns.
Mit 5 Toren war Nils der beste Torschütze gefolgt von Manuel mit 3 Toren, Florian, Mark und Maurice mit 2 Toren sowie Tobias mit einem.

Ein großes Lob gebührt unserm Goalkeeper Jan der trotz massiver Rückenschmerzen spielte und in den beiden Spielen nur 3 Treffer kassieren musste.

Werbung

Mit den beiden Siegen steht auch unsere U17 an der Tabellenspitze mit 6 Punkten gefolgt von Bonn auch mit 6 Punkten aber mit der schlechteren Tordifferenz.

Super Jungs, weiter so und gutes Gelingen in zwei Wochen in Bonn.

Werbung