Herren KF: Siege gegen Ennepetal und Aachen

798

Die DJK konnte beim Heimspieltag der Regionalliga Süd mit 6 Punkten das Optimum herausholen. Im ersten Spiel des Tages (9.00 Uhr) konnte das Team um Kapitän Schiffer die DJK Ennepetal mit 12:4 besiegen. Nach schneller 3:0 Führung gelang Ennepetal der Ausgleich, bis die DJK uneinholbar davonziehen konnte. Auch die Jugendspieler Scheidt (14) und Hambloch (16) wussten zu überzeugen. Im letzten Spiel des Tages (17.10 Uhr) traf man auf DJK-Großfelddefensivspezialist Andre Berens und sein Kleinfeldteam aus Aachen. Aachen spielte taktisch sehr diszipliniert – und so hatten die DJK Jungs mit schweren Beinen aus den Großfeldspielen am Samstag doch recht viel Mühe für klare Verhältnisse zu sorgen. Erst kurz vor Schluss konnte durch zwei Empty Net Goals das Ergebnis von 4:2 auf letztendlich 7:2 heraufgeschraubt werden. In der Tabelle macht die DJK dank des Torverhältnis einen Sprung auf Rang 2 – diesen gilt es aufgrund des bereits zu großen Abstand auf die Hochdahler Jungs auf Platz 1 zu verteidigen.

Werbung