Floorball U17 Deutsche Meisterschaft in Kaarst/ Holzbüttgen: Die DJK holt Rang 5!

1870

Zum zweiten Mal richtete am vergangenen Wochenende die DJK Holzbüttgen eine Deutsche Meisterschaft im Floorball aus. In der Altersklasse U17 spielten acht Teams aus ganz Deutschland um den DM-Titel. Die DJK landete nach zwei knappen Niederlagen gegen die beiden späteren Endspielteilnehmer und einem hohen Sieg am Samstag auf Rang 3 in der Gruppenphase. Daher spielte das Team um Trainer und DM-Cheforganisator Tobias Müller am Sonntag um Rang 5. In einer packenden Partie entschied Mark Jones 6 Sekunden vor dem Ende die Partie zum 6:4 gegen den Kieler Floorballklub.
Vor dem Finalspiel zwischen Harzgerode (Ost) und Schriesheim (Süd) begeisterte wie bereits im letzten Jahr das AEG Orchester mit der Deutschen Nationalhymne. Im Anschluss sahen rund 250 Zuschauer ein packendes Finale, welches Schriesheim mit 10:9 nach Verlängerung gewann. Abteilungsleiter Philip Jesse zeigte sich zufrieden: “Die Organisation hat wieder gestimmt, auch wenn wir mit dem Standortwechsel zwischen Holzbüttgen und Kaarst von Samstag auf Sonntag eine große logistische Herausforderung zu bewältigen hatten. Ein großes Lob an unseren Cheforganisator Tobias Müller, an alle Helfer, aber auch an unser junges U17 Team, welches tolle sportliche Leistungen gezeigt hat!”.

Werbung