DJK Holzbüttgen zieht in nächste Pokalrunde ein

1211

Am Samstag reiste die DJK Holzbüttgen nach Hessen um gegen das Team des TSV Tollwut Ebersgöns, den Einzug in die 3.Runde des Stena Line Floorball-Deutschland Pokals zu erreichen.

Gegen das unterklassige Team aus der Region Frankfurt wäre alles Andere als ein Weiterkommen eine herbe Enttäuschung und so gab Trainer Daniel Joest seinen Spielern deutliche Worte mit auf den Weg. “Spielt aggressiv, aber nicht dumm!” Und so begannen die Holzbüttger auch sehr offensiv und konnten nach knapp 3 Minuten durch Jens Grauer in Führung gehen. Doch wer dachte, das es jetzt ein leichtes Spiel werden würde, hatte sich geirrt. Die mutig aufspielenden Hausherren trafen postwendend zum Ausgleich und konnten die anschließende Führung des Zweitligisten, in Person von Youngster Nils Hofferbert, ebenfalls innerhalb von 30 Sekunden egalisieren. So ging man überraschend, aber nicht ganz unverdient mit einem Unentschieden von 2:2 in die erste Drittelpause.

Louis Mosscherin, der sein erstes Pflichtspieltor erzielte, brachte die DJK dann erneut auf die Siegerstraße. Nachdem Schweden-Import Markus Anderberg zum 4:2 erhöhte wollten die Grün-Weißen ihre Führung weiter ausbauen. Doch nach einem Vergehen von Mark Jones hieß es erst einmal die letzten 5 Minuten des Drittels in Unterzahl schadlos zu überstehen, und dies schafften die kämpferisch starken Holzbüttger auch. Im letzten Drittel lief das Spiel dann für den Favoriten so, wie sie sich es vorgestellt hatten und so kam beim Stand von 9:2 Nachwuchstorwart und Eigengewächs Simon Böggering zu seinem Debüt im Gehäuse der DJK. Am Ende bewies das Heimteam aus Ebergöns kämpferische Moral und so korrigierte man das Resultat mit dem man sich zur Schlusssirene auch trennte auf 4:9. Somit konnte man aus Sicht von Holzbüttgen nach erreichen der nächsten Runde zufrieden sein und wartet nun auf die Auslosung und den nächsten Gegner im Pokal.

 

Werbung
Simon Böggering (rechts) bekam seine ersten Minuten für die Herrenmannschaft
Simon Böggering (rechts) bekam seine ersten Minuten für die Herrenmannschaft

Am nächsten Samstag heißt es nun wieder volle Konzentration auf die Liga. Denn ist das bisher ungeschlagene Team und Lokalrivale aus Dümpten zu Gast in der Stadtparkhalle in Kaarst. Die DJK Holzbüttgen trifft am 22.10.2016 um 19:00 Uhr auf die Dümptener Füchse und hofft auf zahlreiche Unterstützung.

[KS]

Werbung