Starker Saisonauftakt vor heimischer Kulisse

822

Die zweite Herrenmannschaft der DJK Holzbüttgen blickt auf einen erfolgreichen Heimspieltag zurück. Am Ende des Tages standen nach zwei Siegen 6 Punkte und damit die Tabellenführung in der Verbandsliga West zu buche.

Im ersten Spiel der Saison stand die DJK dem BSV Roxel II gegenüber. Es war eine umkämpfte Partie, in der die Mannschaft aus Roxel vor allem mit aggressivem Pressing versuchte Druck aufzubauen und den grün-weißen Spielaufbau zu stören. Dies wurde jedoch bereits in der 5. Spielminute durch unsere Nummer 20 Miriam Distel mit der 1:0 Führung beantwortet.
Im weiteren Verlauf begegnete die Mannschaft dem aggressiven Forechecking des BSV mit einer konzentrierten Defensivleistung. Manuel Hambloch in der 24. und Christian Dohle in der 31. Spielminute sorgten für die zwischenzeitliche 3:1 Führung, nachdem dem BSV in der 10. Minute der Ausgleich gelang.
In den letzten zehn Minuten des Spiels warf die Mannschaft aus Roxel noch einmal alles in die Waagschale, gewann die entscheidenden Zweikämpfe und kam dadurch mehrmals gefährlich vor das Tor der DJK. Es reichte allerdings nur noch zum Anschlusstreffer in der 37. Minute, was unter anderem an einer guten Leistung des Schlussmanns Simon Böggering lag, der die gegnerischen Versuche immer wieder mit starken Paraden vereitelte.
Mit der Schlusssirene war ein knapper, aber verdienter Sieg im ersten Spiel unter Dach und Fach.

Unmittelbar im Anschluss an das Spiel hieß die Begegnung DJK Holzbüttgen II vs Dümptener Füchse II. Es sollte sich taktisch ein anderes Spiel entwickeln als es gegen den BSV Roxel der Fall war. Die Gäste aus Dümpten spielten weniger aggressiv in der Verteidigung und versuchten aus einer kompakten Defensive heraus, zu häufigen Torabschlüssen, auch aus der zweiten Reihe heraus, zu kommen. Ein gutes defensives Stellungsspiel der gesamten Mannschaft und eine erneute starke Leistung des Schlussmanns Simon Böggering verhinderten, jedoch einen Erfolg dieser Taktik. Vielmehr konnte die DJK als Ergebnis eines schönen Spielzuges über die rechte Angriffsseite in Person von Jan Schäfers in der 8. Spielminute die 1:0 Führung markieren.
Über weite Teile des Spiels bot sich nun ein ähnlicher Anblick, der folgerichtig in der 34. Minute in der 2:0 Führung für die DJK mündete. Torschütze war erneut Miriam Distel mit ihrem zweiten Saisontreffer. Unbeeindruckt von dem zweiten Gegentreffer gelang den Füchsen aus Dümpten nur 78 Sekunden später der 2:1 Anschlusstreffer. Dies sorgte noch einmal für spannende Schlussminuten in denen die DJK jedoch nichts mehr anbrennen ließ und letztlich den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren konnte.

Werbung

Bereits am kommenden Wochenende wartet der nächste Spieltag in Bielefeld, dem die DJK als Tabellenführer der Verbandsliga West zuversichtlich entgegenblicken kann.

Ein besonderer Dank geht an alle Schiedsrichter, unseren Teammanager Kimmo Vallema und alle freiwilligen Helfer ohne deren Einsatz ein Gelingen dieses erfolgreichen Heimspieltages nicht möglich gewesen wäre! (FK)

Aktuelle Tabelle

Werbung