Highlight in der Stadtparkhalle: Das Play-Offs Finale der 2. FBL

784
Foto: Max Schützeichel

Die DJK Holzbüttgen und TV Eiche Horn Bremen kämpfen um den Aufstieg in die erste Floorballbundesliga (Bericht: Xaver van Bomsig)

Ohne geht es wohl kaum bei der DJK!

Ohne was?

Werbung

Na ohne Saison-Highlight!

Nach dem Zweitliga-Aufstieg 2014, der direkten Playoff-Teilnahme 2015 und der Final4-Qualifikation 2017, überbieten die Grün-Weißen nochmals alles bisher erreichte und stehen im Finale der zweiten Floorballbundesliga. Der Gegner der Best-of-three Serie, in der es nicht nur um den Titel des Zweitliga-Meisters geht, sondern vor allem um den direkten Aufstieg ins Oberhaus, heißt Eiche Horn Bremen. Dass die Hanseaten wohl pünktlich zu diesem Aufeinandertreffen erstmals nicht die Favoritenrolle im Vergleich zur DJK tragen, kommt wohl der Spannung gerade recht.

Die zwei Partien zwischen der DJK und Eiche Horn im diesjährigen Ligabetrieb der Nord/West-Liga konnte jedes Team jeweils mit einem Sieg gestalten. Während Bremen im Oktober die Verlängerung brauchte, um in der Stadtparkhalle zu gewinnen, konnten die Grün-Weißen im Februar in Bremen ihren ersten Sieg überhaupt gegen den Konkurrenten einfahren.

Play-Offs Finale als Saison-Highlight für Verein und Fans (Foto: Max Schützeichel)

Die Chancen dürften also beiden Mannschaften wohl gleichermaßen zugesprochen werden. Steht Holzbüttgen mit einer erstaunlichen Leistung von 10 Siegen in Serie da, bringt Bremen ein großes Maß an Play-Offs-Erfahrung mit. Ist das Nordteam doch immer mit dabei, wenn es darum geht die Saison noch etwas in die Länge zu ziehen. In diesen Play-Offs hat sich Bremen nach Sieg der Nord/West-Liga in drei Spielen gegen den zweiten der Süd/Ost-Staffel – FC Rennsteig Avalanche – durchgesetzt.

Einer, der sich bei den Bremern besonders gut auskennt, ist Neuzugang Christian Stange, der selbst für den Verein aktiv war. „Ein paar der Jungs von damals spielen ja auch immer noch und sind gute Kumpel“, so Stange. Der Allrounder verließ vor sechs Jahren Eiche Horn, wo er das spielen gelernt hatte und stieß im Januar zur DJK, um das Team unter Daniel Joest zu verstärken.

Christian Stange im Play-Offs-Halbfinale gegen Halle (Foto: Max Schützeichel)

„Ich freue mich wirklich sehr auf die Spiele und darüber, dass das Finale unter der Nord/West-Liga ausgemacht wird. Es werden zwei richtig packende Partien zweier Mannschaften, die sich auf Augenhöhe begegnen. Und beide sind unglaublich heiß auf die 1. Liga,“ fügte Stange an. Den Aufstieg wünscht Stange seinem Ex dabei von Herzen, um sich auch in der kommenden Saison miteinander zu messen. Den Weg über die Relegation sollen sie dabei aber doch gerne mitnehmen.

Der Showdown der diesjährigen Saison beginnt am Samstag ab 12:30 in die Stadtparkhalle Kaarst. Kommt alle vorbei! Mit den Worten von Kapitän Kevin Strauss: „Gemeinsam packen wir den Aufstieg!“