Noch einmal „Heja DJK“

260
Foto: Philip Michaelis

Das letzte reguläre Heimspiel der Saison gegen Leipzig steht an (Bericht: Xaver van Bomsig)

Ein möglicherweise letztes Mal in dieser Saison heißt es am Samstagabend „Heja DJK“ in der Kaarster Stadtparkhalle. Dann gilt es nämlich für die Jonges in jrön und wiss nochmal alles zu geben gegen den Tabellenzweiten MFBC Leipzig, der zugleich einer der heißesten Titelanwärter ist. Im Hinspiel im November war die Partie noch eine klare Angelegenheit für den Favoriten. Mit 16:2 schlugen die Leipziger im November die DJK.

Im Hinspiel gab es für die DJK noch eine deutliche Niederlage (Foto: MFBC Leipzig)

Nun hat die DJK den Ausgang der regulären Saison in der eigenen Hand. Um nicht in jedes Detail der Tabellenrechnerei zu gehen, nehmen wir hier einfach mal an, dass die gesamte Liga an diesem närrischen Wochenende ganz Jeck ist und sowohl Schenefeld, Kaufering als auch Berlin in ihren Duellen den Favoriten aus Hamburg, Lilienthal und Weißenfels jeweils drei Punkte klauen, so können unsere Jungs mit einem Sieg in der Verlängerung sicher die Klasse halten und guten Mutes in die Karnevalstage starten. Mit einem Sieg in regulärer Spielzeit wären sogar die Playoffs garantiert.

Werbung

Es lohnt sich also Samstag ab 18:30 am Start zu sein und das Team in der Stadtparkhalle zu unterstützen.