U11 “Restart” Testspiele

171

Nach fast 15 Monaten ohne Spiel gegen andere Mannschaften standen am Samstag einige Testspiele unserer U11 gegen die “Heljens Haie” aus Heiligenhaus an.

In erster Linie ging es darum in diesen Spielen endlich einmal wieder etwas “Wettkampfatmosphäre” zu sammeln und zu erkennen, wie die Mannschaften die lange Zeit ohne Ligabetrieb überstanden haben. Eine Premiere war es, dass die Testspiele nicht in einer Sporthalle, sondern auf dem “Street Floorball” Outdoorfeld der Grundschule Stakerseite in Kaarst ausgetragen worden.

Werbung

Das Wetter spielte wunderbar mit, so dass bei Sonnenschein und leicht bewölktem Himmel der erste Bully um kurz nach 15 Uhr erfolgte. Aller Anfang ist schwer, und so musste die U11 der DJK im ersten Testpiel erfahren, dass Heiligenhaus die lange Unterbrechung trotzdem gut genutzt hatte und mit zwei frühen Treffern in Führung ging. Die DJK wachte aber auf und kam im ersten Testspiel noch zu einem 2:2 Endstand.

Die Blöcke der DJK kamen dann nach und nach besser ins Spiel und konnten in den sich anschließenden folgenden drei Spielen noch öfters jubeln. Die Ergebnisse standen dabei allerdings nicht im Vordergrund, sondern der Spaß überhaupt wieder gegen- bzw. miteinander Floorball spielen zu können. Zum Abschluss des gelungenen Nachmittags gab es bei sommerlichen Temperaturen noch ein Eis für die Spieler beider Mannschaften.

DJK Jugendtrainer Conrad Lehwalder war zufrieden:

„Wir haben ENDLICH das erste Mal seit Februar 2020 mit der U11 wieder gegen eine andere Mannschaft gespielt, alle Kinder hatten Spaß und haben dazu gelernt!“.

Wir hoffen im Laufe des Sommers noch einige weitere Testspiele auf dem Street Floorball Outdoorfeld austragen zu können, um dann im September in die reguläre
Saison starten zu können.

Danke an die Spieler aus Heiligenhaus für den Besuch!

 

Werbung