Endlich wieder Heimspiel!

309
Es soll wieder beben in der Stadtparkhalle Kaarst (Foto: Andreas Klüppelberg)

Am kommenden Sonntag, den 19.9.2021 bestreitet die DJK Holzbüttgen nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder ein Heimspiel in der heimischen Stadtparkhalle. Gastieren wird der ETV Piranhhas Hamburg. (Bericht: Stefan Strauss)

Dass sich die Bundesligamannschaft der DJK Holzbüttgen nicht nur darauf freut auf gewohntem Terrain zu spielen, sondern es auch endlich wieder genießen kann vor den heimischen Fans antreten zu dürfen, sollte jedem klar sein. Nachdem man am ersten Spieltag einen durchaus knappen Sieg gegen mutig aufspielende Chemnitzer einfahren konnte, hofft das Team um Trainer Tim Hidskes nun gegen den Gegner aus Hamburg das Punktekonto zu verdoppeln.

Das Team aus Hamburg konnte zum Saisonauftakt ebenfalls voll punkten. Drei Zähler erkämpften sich die Piranhhas beim 9:7-Sieg im Hamburg-Derby gegen Blau-Weiß Schenefeld. Insbesondere die 6:0-Führung nach dem ersten Drittel beeindruckte hier.

Werbung
Dennis Schiffer will 3 Punkte zum Geburtstag – und insgeheim ein Ständchen von Uwe Seeler (Foto: Andreas Klüppelberg)

Beim kommenden Spiel vor heimischer Kulisse kann die DJK wieder auf einige Spieler zurückgreifen, die die Fahrt in den Osten Deutschlands zum Auftakt nicht mitmachen konnten. Dies dürfte die Vorzeichen nicht unbedingt verschlechtern. Und Dennis Schiffer, der beim Spiel gegen Hamburg seinen Geburtstag feiern wird, drückt es noch deutlicher aus: “Wir wollen die 3 Punkte, das ist klar.“ Um dann etwas salopp anzufügen:  „Selbst wenn die Jungs Uwe Seeler mitbringen, wird Ihnen das nicht helfen.”

Man darf also gespannt sein, was die Jungs in Grün und Weiß am kommenden Sonntag auf’s Parkett zaubern werden. Wer sich das nicht entgehen lassen will, sollte sich auf keinen Fall den Bully um 16:00 Uhr in der Pestalozzistraße entgehen lassen. Einlass in die Stadtparkhalle ist ab 15:15 Uhr.

Werbung