U15 der DJK verpasst nur knapp die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft und die U17 Westauswahl traf sich in Bonn zum Trainingslager

794
Unser 15 Team bei der DM-Quali - (obere R. v.l.n.r) N. Kasong, T. Ahrens, F. Wadewitz, N. de Zwaan, P. Fiersbach, (untere R. v.l.n.r) P. Kejriwal, L. Belcke, M. Schick

Das Wochenende hielt für einige unserer Jugendspieler einige Highlights bereit. Am Samstag spielte unsere U15-Regionalligamannschaft in Butzbach bei der Westdeutschenmeisterschaft mit, welche gleichzeitig als Qualifikationsturnier für die deutsche Meisterschaft fungiert. Einen Tag darauf waren sechs Jugendspieler bei einem Trainingslager der U17 Westauswahl in Bonn. Ein Bericht von Noah de Zwaan.

Am vergangenen Samstag, den 30.04.22 fand die U15 Westmeisterschaft in Butzbach, Hessen statt. Dabei war auch unsere U15. Das Turnier war von hoher Bedeutung, denn es war gleichzeitig die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Unsere Jugend reiste mit sieben Feldspielern und einem Goalie an. Leider waren ein paar Feldspieler ausgefallen, weshalb der Spieltag nochmal anstrengender für alle wurde.

Das Turnier begann um 10:00 Uhr. Mit einer 2,5-stündigen Anreise bedeutete dies, dass wir früh aufbrechen mussten. Leider konnte uns keiner der Trainer begleiten, da diese selbst ein wichtiges Bundesligaspiel in Schriesheim hatten. Daher ist Lasse Vallema als Ersatz eingesprungen.

Werbung

Unser erstes Spiel gegen Floorball Griedel begann sehr turbulent. Nach der ersten Halbzeit war der Gegner mit 7:4 in Führung, jedoch arbeiteten wir uns wieder ins Spiel bis zu einem stabilen 8:7. Durch ein Last-Minute Treffer von Lutz Belcke ging es in die Overtime.

Leider kassierten wir eine 2‘-Strafe in der Overtime und Griedel machte kurz darauf den Siegtreffer, wodurch wir leider in Unterzahl verloren.

Von Partner.Sport.Bildung. geförderte DJK-Spieler bei der U15 DM Quali – (V.l.n.r) T. Ahrens, N. de Zwaan, L. Belcke, L. Vallema (Coach), P. Fiersbach

Im zweiten Spiel stand Bonn als Gegner auf dem Papier. Bonn, dass klar die reguläre Ligasaison dominiert hatte, war der Favorit. Dennoch ging die DJK durch ein frühes 1:0 von Philipp Fiersbach in Führung. Durch zwei Anschlusstreffer stand die DJK zur Halbzeit mit 3:0 vorn. Bis zur 30. Minute war die DJK mit 6:2 vorn.

Nach dieser anstrengenden Phase mit guten Floorball der DJK konnten die Bonner mit ihren vielen starken Spielern die Partie drehen. Am Ende verloren wir 6:8.

Im letzten Spiel gegen Ebersgöns waren wir die stark dominierende Mannschaft, was sich nochmal durch den Endstand von 26:1 verdeutlicht. Am Ende wurden wir 3. mit 4 Punkten und verpassten die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft nur knapp. Jedoch war unsere Mannschaft insbesondere in der Offensive sehr gut dabei und erzielte insgesamt 40 Tore. Dabei konnte ich sogar mit 12 Treffern und 5 Vorlagen Platz 1 der Scorerliste belegen. Thilo Ahrens und Philipp Fiersbach teilten sich Platz 4 mit jeweils 8 Treffern und 5 Vorlagen.

Auch wenn unsere U15 es nicht geschafft hat, sich für die DM zu qualifizieren, war es ein toller Spieltag in Butzbach mit toller Kulisse und netten Organisatoren. Zusätzlich möchte sich die U15 bei Lasse Vallema bedanken, der seinen Tag geopfert hat, um unsere Jungs in Hessen zu coachen und dies auch hervorragend getan hat.

U17-Spieler bei der Westauswahl – (v.l.n.r.) N. de Zwaan, T. Ahrens, L. Belcke, L. Vallema, A. Fatemi

Damit war das Wochenende aber noch nicht beendet. Am 01.05.22 fand das U17-Westauswahl-Trainingslager in Bonn statt. Dabei waren auch sechs Spieler der DJK. Das Trainingslager war sehr aufschlussreich und hat uns sehr weitergeholfen. Wie auch bei der DM-Quali davor wurden wir  dabei von unserem Sponsor Partner.Sport.Bildung gefördert.

Werbung