Heimspieltag der U13 Verbandsliga Nord

54
Das Team der U13 VB-Nord (Foto: Agnes Busch)

Am 04.02.2024 fand der zweite Spieltag der U13 Verbandsliga Nord in der Sporthalle der Gesamtschule in Büttgen statt. Zum Heimspieltag waren viele fleißige Helfer/innen in die Halle gekommen und um 10:00Uhr war alles startklar für das Spiel DJK gegen Dümpten (Bericht: Mark Meints).

Die mehr als 70 Zuschauer sahen in den ersten zehn Minuten eine ausgeglichene Partie. Danach setzte sich die DJK mit 5:2 etwas ab und ging auch so in die Pause. In der zweiten Hälfte fielen abwechselnd auf beiden Seiten Tore. Dann gelang Dümpten mit zwei Treffern hintereinander der Anschluss. Abermals ging es hin und her. Die DJK behielt aber bis zum Schluss die knappe Führung und beendete das Spiel mit 8:7.

Nach einer Stärkung in der gut gefüllten Cafeteria ging es zum zweiten Spiel des Tages. Hier standen sich die DJK mit zehn Spielern und der BSV Roxel mit 4(!!!) Spielern gegenüber. Schnell gingen die Adler in Führung und behielten diese auch bis zur Pause beim Spielstand von 6:3. Zu Beginn der zweiten Hälfte schaffte Roxel sogar den Anschluss. Doch dann schwanden die Kräfte und die DJK konnte davon ziehen. Die Teams trennten sich nach intensiven 40 Minuten mit 15:9 Toren zugunsten der DJK Holzbüttgen.

Das dritte und letzte Spiel des Tages bestritten dann Dümpten und Roxel. Die Füchse setzten sich gegen die bis zur Schlußsirene fightenden BSV-ler mit 19:4 durch.

Mit sechs Punkten ein erfolgreicher Tag für die Adler der U13 VL Nord in der neuen Halle. Sieger der Herzen waren die vier Teammitglieder des BSV Roxel, die sich trotz der weiten Anreise auf den Weg zu uns gemacht haben.